Fieber - aber putzmunter?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hope_elmo 16.09.06 - 12:39 Uhr

Hallo zusammen,

gestern merkte ich, dass sich meine Kleine sehr warm anfühlte. Sie war draußen beim Spielen und völlig normal. Habe Fieber gemessen, 39,5 #schock! Da es kurz vor dem Mittagsschlaf war, habe ich ihr ein Paracetamol-Zäpfchen gegeben, und sie hat dann gut gepennt. Das Fieber ging dann am Nachmittag auf 37,4 runter, am späten Abend dann aber wieder hoch. Vor dem Schlafen nochmals Paracetamol gegeben, und die Nacht war dann auch O.K. Habe dann am Abend noch mit unserer Kinderärztin telefoniert, die mir mitgeteilt hat, dass ich mir - solange sie nicht erbricht, normal isst, spielt und fit ist, der Urin normal riecht und die Ohren nicht schmerzen - keine Sorgen machen muss. Das gibt es wohl mal bei den Zwergen, dass die schnell hochfiebern.

Sie hat auch heute wieder 39,5 - ist aber topfit. Läuft draußen wie immer rum, spielt, isst, trinkt ... alles ganz normal. #kratz

Sie bekommt derzeit allerdings 4 Backenzähne (zum Teil sind sie durch) und einen Eckzahn. Kann das damit zusammenhängen? Kennt ihr so ein Fieber ohne irgendwelche andere Anzeichen auch?

Danke für Eure Antworten,

liebe Grüsse
Sabine mit #stern Janis Céline

Beitrag von hope_elmo 16.09.06 - 12:40 Uhr

Oh sorry - der Beitrag sollte ins Kleinkindforum! Entschuldigung!
Sabine

Beitrag von insomnia79 16.09.06 - 15:57 Uhr

Hallo ;-)

Die Ärzte sagen zwar oft, dass Fieber, Durchfall,
schnupfen usw nichts mit dem Zahnen zu tun hat. Aber ich habe gesehen dass es doch was damit zu tun hat!
Unsere Tochter hatte bei allen Zähnen immer Fieber, Durchfall und einen wunden Po!
Es ist halt wissenschaftlich nicht bestätigt, aber Mütter erzählen doch davon. Und mein Arzt zu dem ich auch mit Lara gehe, meint, er hat bei seinen Kindern die selbe ERfahrung gemacht ;-)
Ich würde dem Kind auch nicht ständig deshalb Paracetamol geben. Kinder haben eh eine höhere Temparatur als wir erwachene. Wenn ich Lara was gebe, dann höchstens auf die Nacht und dann muss das Fieber aber auch 40 °C betragen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen ;-)

LG Esther mit Lara 24 Monate + Kleines 31. SSW