Schub mit 3 Wochen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandra1610 16.09.06 - 12:52 Uhr

Hallo!

Also seit 2-3 Tagen ist meine kleine Maus ganz schön anstrengend. Das kenn ich sonst gar nicht von ihr. Bis jetzt hat sie nämlich viel geschlafen, war ein ruhiges, ausgeglichenes Kind.
Aber in den letzten Tagen ist sie total quengelig, mit nichts ist sie zufrieden. Tagsüber schläft sie wenig. Wenn, dann nur kurz. Und sie will ständig an die Brust. Ich hab schon das Gefühl, meine Milch reicht nicht. Sie ist kaum satt zu kriegen.

Was kann das denn sein?
Ein Schub schon mit 3 Wochen?? Ist das nicht zu früh? Oder kennt ihr das von euren Babys auch?
Hannah kam übrigens genau am errechneten Termin zur Welt.

Danke für eure Antworten!

Lg, Sandra + Hannah (seit gestern 3 Wochen alt)

Beitrag von sunshine4620 16.09.06 - 14:11 Uhr

Hi Sandra,
meine Tochter hat so die ersten 2 Wochen fast nur geschlafen und mit ca. 3 Wochen war sie dann auch viel wach und wollte rumgetragen werden ja nicht irgendwo allein hingelgt werden da war das Geschrei groß , ist dann auch abends sehr schlecht eingeschalfen.Die Kleinen brauchen eben doch ganz viel Nähe und Wärme gerade am Anfang, denn es strömt ja soviel neues ständig auf sie ein.
Ich würde sie nach Bedarf stillen denn dann pegelt sich ja die Milchmenge ein, hab ich auch gemacht und meine Kleine ist jetzt fast 5 Monate alt und ich still sie noch voll.
Sonst kann ich dir leider auch nicht weiter helfen.
L.G. Susanne