Cooltwister????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von suri76 16.09.06 - 13:08 Uhr

Hi Mamas,

habt ihr so ein Gerät von Cooltwister???? www.cooltwister.com

Braucht man sowas wirklich??? Ich meine, die Grundidee ist schon toll. Aber in der Praxis zeigt sich im Endeffekt, ob es einen Sinn hat. WAS WÜRDET IHR SAGEN????

Vielen lieben dank! Suri ( 25.ssw )

Beitrag von svenja2006 16.09.06 - 13:13 Uhr

Hallo Suri!

Ist sicher ne nette Sache, geht aber auch gut ohne. Ich habe Babywasser in Flaschen. Die stehen im Kühlschrank. Zum Fläschchen machen nehme ich ne Portion raus und erwärme sie in der Mikro, da hat man bald raus wie lange für welche Temperatur, sind ja nur Sekunden. So habe ich in 1 Minute ne Flasche gemacht. Andere kochen jeden morgen ab und füllen das in ne Thermoskanne, sicher auch gut, kannste dann immer mischen bis zur gewünschetn Tempi.

Wenn du noch Fragen hast, einfach melden.

Ne schöne Rest-SS, Nicole und Svenja 6 Monate

Beitrag von suri76 16.09.06 - 13:17 Uhr

Tausen Dank!

Ich dachte immer, man muss?????? das Wasser immer direkt VORM Zubereiten abkochen.....#kratz

Du hast also abgekochtes Wasser im Kühlschrank???

Hmmm, sicherlich keine schlechte Idee.

LG: Suri

Beitrag von svenja2006 16.09.06 - 13:48 Uhr

Hi!

Ich kaufe extra fertiges Babywasser aus unserem Getränkeshop. Abkochen soll man das Leitungswasser.

Und das Babywasser ist bereits clean, sollte jetzt aber nich Tage geöffnet im Kühlschrank stehen. Bei uns wird es als 0,5, 1 und 1,5 Literflaschen angeboten, daher kann man ja nach Trinkmenge des Zwerges die entsprechenden Flaschen kaufen. Sicher ist das teurer als jeden morgen abkochen, aber die Zeit für diese Abkocherei kann ich sinnvoller nutzen :-)

LG, Nicole

Beitrag von suri76 16.09.06 - 14:02 Uhr

alles klar, #danke suri

Beitrag von muggeltier 16.09.06 - 16:54 Uhr

Hallo Suri,
wir haben den Cooltwister auf einer Babymesse gekauft und ich muss sagen: Er ist die BESTE !!!! Erfindung, die in dieser Richtung gemacht wurde! Traumhaft!
Ich konnte nicht stillen und musste so des öfteren nachts raus und #flasche zubereiten. Übrigens sollte man das Wasser wirklich frisch abkochen.
Das ganze im kalten Wasser runterzukühlen dauert ca. 7 Minuten; eine halbe Ewigkeit, wenn´s schnell gehen soll, alle müde sind, Baby schreit... das ganze Hause wach wird ... ;-)
Mit dem Cooltwister geht das ruck zuck und das Fläschen hat Trinktemperatur. Wirklich super geil ! Bin total überzeugt!
Seit wir dieses Ding haben, habe ich auch keinen Flaschenwärmer mehr gebraucht.

Babywaser ist für mich reine Geldmacherei. #augen
Jede Mutter will ihrem Kind gutes tun und fällt dann auf solche Sachen rein.
Nimm normales Leitungswasser (wir haben nen Brita Wasserfilter) und koche es im Wasserkocher. Fertig :-p

Gruß
Andrea + Marlene (*17.10.2005) die Dank dieser ERfindung nicht zu lange auf ihr #flasche hat warten müssen!

Beitrag von suri76 16.09.06 - 17:00 Uhr

ah, besten dank.

ja, babywasser würd ich auch nicht nehmen, aber abgekochtes kann ich ja auch im kühlschrank aufbewahren. oder????#kratz

nun, britta wasserfilter haben wir uns auch überlegt, aber da das leitungswasser in dtlnd bestens kontrolliert ist und unseres ist nicht arg verkalkt, wissen wir es noch nicht.

vielen dank für deine antwort. lg: suri

Beitrag von muggeltier 16.09.06 - 17:06 Uhr

Also unser Wasser ist durchaus sehr kalkig. Ich merkte das immer am Wasserkocher. Der Boden hatte sich immer sofort mit Kalk zugesetzt und von mal zu mal wurde das schlimmer! Seit ich den Filter hab (schon seit 7 Jahren) muss ich nimmer entkalken! Wirklich, ist ne feine Sache, wenn du den Unterschied siehst!
Außerdem haben wir nen (ziemlich teuren #schein) Jura Kaffeeautomat und für den lohnt es sich allemal.

Gruß
Andrea

Beitrag von suri76 16.09.06 - 17:08 Uhr

ja, kenn ich. aber wie gesagt, wir haben kaum kalk und so ´ne maschine auch nicht.

aber danke. grützis!