Wer hatte auch Schmierblutungen und es ist alles ok?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinemaus23 16.09.06 - 14:17 Uhr

Liebe Kugelbäuche,

hatte gestern abend und heute früh Schmierblutungen mit eher bräunlichem Blut. Waren dann im zuständigen Krankenhaus, doch der Arzt konnte nicht feststellen, woher die BLutung kam. Muttermund ist zu, Plazenta liegt ok, Sex gabs bei uns nicht #hicks. Ich soll mich die nächsten Tage schonen, so viel wie möglich liegen und die Blutung beobachten. Sobald diese mehr oder heller wird, möchte er mich lieber stationär aufnehmen. Ich bin natürlich total beunruhigt.
Wer hatte auch in der SS Schmierblutungen und es ist alles gutgegangen?

Danke.
LIebe Grüße
Andrea + Gianluca (21Monate) und #baby (SSW 14+2)

Beitrag von angel33388 16.09.06 - 14:27 Uhr

Hallo andrea

Ich hatte auch immer ständig schmierblutungen #schwitz
war schon so oft beim kh und beim fa
er konnte mal sehen dass mein muttermund ein bisschen verletzt war #kratz von was ??keine ahnung!
muss mich jetzt noch immer schonen und ich rate dir dass auch zu machen!
aber nicht immer müssen blutungen was schlimmes sein!

lg und alles gute

Sandra+vanessa4, marcel22 monate und würmchen 18ssw

Beitrag von mara299 16.09.06 - 14:27 Uhr

Hallo !

Ich gehör jetzt zwar schon sehr lang nicht mehr hier her, aber ab und an kann man ja doch mal helfen ode rberuhigen. Also, ich hatte auch sehr oft und sehr lang Schmierblutungen in meiner Schwangerschaft, woher die kamen ist auch nicht geklärt, aber es ging alles gut. Ich hatte einige Jahre zuvor eine Fehlgeburt, bei der hatte ich keine Blutungen oder ähnliches, dennoch machte es mich natürlich völlig verrückt.
Versuch uhig zu bleiben, halt dich an die Anweisungen vom Arzt, sprich : Beine hoch, Popo und Becken auch etwas höher lagern und viel, viel Ruhe.

#liebdrueck, Mara

Beitrag von stoepsy 16.09.06 - 14:32 Uhr

hallo andrea,

ich hatte in der 11. ssw woche auch ne leichte schmierblutung und hatte befehl mich zu schonen. ich glaub, das ist das allerwichtigste! nicht soviel laufen und ganz viel liegen!!

bin jetzt in der 16.ssw und alles ist ok.

viel glück!
//Stoepsy mit nils (14 monate) und baby (16.ssw)

Beitrag von nisse007 16.09.06 - 15:27 Uhr

hallo
Ich hatte 3 mal starke Blutung so richtig heftig wie ein starke Regelblutung.War mir jetdes mal sich das ich das Kind jetzt verloren habe.Bin immer gleich ins Krankenhaus gefahren und da hat dann immer das Herz geschlagen.Anscheinend hatte ich eine Bluterguss und das war das Blut davon.Hatte eine IVF Behandlung und vermute das der Blterguss von denn Spritzen in denn Bauch kam.Also ich weiss das mein Kind ein Käpfer ist und sich im Leben sicher auch durchsetzen wird.

Auch bei dir wierd alles okay sein!!

Nisse007

Beitrag von nexel 16.09.06 - 18:48 Uhr

Hallo,

habe auch seit der 6.SSW ständig Schmierblutungen. Einmal kam sogar ein richtiger Schwall raus und sofort waren Unterhose und Boxershorts durch.
Hatte vorher zwei Windeier, auch immer mit Blutungen und war deswegen sehr ängstlich aber beim FA war immer alles in Ordnung. Muss mich halt seit dem Schonen und bin krank geschrieben. Eine Blutungsursache konnte er nie finden. Er meint, es sehe alles stabil aus.

Alles Gute noch für dich, nexel
mit Krümel 9+3

Beitrag von myuki 16.09.06 - 21:04 Uhr

huhu, bin jetzt ende 8. woche und diese woche hatte ich auch erst schmierblutungen und eines morgens etwas blut. bin daraufhin zum arzt der hat dann einen ultraschall gemacht und festgestellt das alles wunderbar ist. beim urintest stellte sich allerdings heraus das ich eine blasenentzündung habe die wohl bei schwangeren nicht selten auftritt.
zudem muss ich sagen dass ich eine ektopie in der scheide hab- das haben ca. 50 % aller frauen und ist nicht schlimmes ausser das es ab und an, besonders nach dem sex, anfängt zu bluten. vielleicht ist das bei dir auch der fall...
mach dich nicht verrückt, geh zum arzt und lass dich beruhigen.

küssken

Beitrag von nexel 17.09.06 - 10:07 Uhr

Hallöchen,

danke für deine Antwort.

War jetzt regelmäßig jede Woche beim FA. War immer alles in Ordnung und die SB hören zwischendurch auch immer auf und kommen dann wieder. Naja.
Aber am Sex kann es nicht liegen, denn wir haben keinen mehr, eben wegen der SB. #schmoll

Alles Gute, nexel.