kita und trocken

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ela2004 16.09.06 - 15:28 Uhr

hallo,
ich habe gerade den beitrag gelesen von wegen ab wann trocken............
mein sohn ist fast 27 monate alt und er will vom töpfchen etc überhaupt nichts wissen.....
natürlich mache ich mir meine gedanken darüber denn nächstes jahr im juli soll er in den kindergarten, aber die nehmen nur kinder die tagsüber auf die toilette gehen....
hab eine antwort auf den beitrag gelesen das ein kind mit 3 einhalb erst angefangen hat langsam trocken zu werden, ja und wie läuft das dann mit dem kiga????
lg ela

Beitrag von sternchen200680 16.09.06 - 20:22 Uhr

Hallo Ela,

das kommt auf den Kiga an. es gibt Kindergärten, da wird trotzdem noch gewickelt: machen aber nicht viele.

In den meisten Fällen 8und bestimmt auch bei dir) kommt das Interesse an die Toilette vorher: im Kiga passieren dann hin und wieder mal kleine Unfälle. Halb so wild.
Du glaubst gar nicht, wieviele Hosen ich in meinem Job schon gewechselt habe! Die Kleinen vergessen dann auch beim spiel mal auf die Toilette zu gehen...

Mach dir jetzt noch keinen kopf. Ihr habt noch soviel Zeit! Und du siehst ja selber, wie schnell dein kind lernt und sich entwickelt!

Herliche Grüße, Sternchen

HP in VK

Beitrag von kleene0106 16.09.06 - 20:59 Uhr

Hi,

bist du Erzieherin? Hört sich so an.:-)

Sag mal ist es denn überhaupt noch rechtens als Kiga zu sagen "Wir nehmen Kinder nur wenn sie "trocken" sind" ?!#gruebel Ich meinte ich hätte mal gehört, dass diese Erwartung gar nicht mehr gestellt werden darf seitdem es das Gesetz gibt in dem steht das jedes Kind ab drei Jahren ein Recht auf einen Kiga-Platz hat.
Ist ja auch eigentlich dann eher widersprüchlich, oder? "Ein Recht hat es - aber NUR wenn es trocken ist" ?


Ich finde es total grausam dass Eltern damit immer noch so unter Druck gesetzt werden, denn so wirklich "nachhelfen" können sie dem ja doch nicht, eher können sie es durch den Druck doch noch schlimmer machen und jeder Kiga, oder gerade der Kiga, müsste doch wissen, dass Kinder nicht automatisch trocken sind nur weil sie den 3. Geburtstag hatten.
Ich find's schlimm. Wobei ich verstehen kann, wenn gesagt wird "es ist schöner wenn es trocken ist", aber man kann es doch nicht wirklich "erwarten"!

An die Threaderöffnerin: Wie meine Vorschreiberin schon schrieb: Mach dir noch nicht so viele Gedanken, meist kommt es von heut auf morgen. Ein bisschen Zeit hat er ja auch noch. #klee


LG
Kleene