Jetzt ist sie ganz weit weg ... *traurigbin*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rickchen81 16.09.06 - 15:55 Uhr

Hallo,

heute ist also der Tag. Meine kleine Schwester fliegt für 10 Monate nach London, um dort ihr Aupair zu machen.
Ich bin so traurig#heul. Eigentlich wollte sie ein Freiwilliges Kulturelles Jahr hier machen, aber das klappte nicht. Das Aupair ist also so eine Art Notlösung. Das ist umso schlimmer.
Sie ist meine wichtigste Bezugsperson. Und soviel telefonieren kann man jetzt ja auch nicht mehr.
Hab das hier schon so oft geschrieben, aber ich fühl mich tagsüber eben so alleine mit dem Baby. Und sie verpasst doch jetzt eigentlich die aufregenste Zeit im Leben ihrer Nichte.
Für sie ist es im Moment auch total schwer. Alle Freunde waren nochmal da und sie hat das Gefühl total viel zurückzulassen. Kann mir sehr gut vorstellen, wie einsam sie sich auf dem Flug fühlen wird.
Trösten kann mich gerade auch keiner, da mein Mann zum Fußball gefahren ist. Hat er sich ja auch verdient, passt aber gerade ziemlich schlecht.

Werd mich sicher nur schwer an die neue Situation gewöhnen.

Ulrike + Karlotta (13 Wochen + 5 Tage)

Beitrag von michi0512 16.09.06 - 16:42 Uhr

hallo ulrike :-)

deine schwester hat eine wahnsinnige chance. auch wenns momentan schwer ist, aber freu dich für sie. sie kann soviel lernen. sicher wird es für dich und deine schwester erstmal hart werden, aber warte mal noch 3-4 wochen ab. dann hast du keine langeweile mehr und wirst dich mit dem baby nicht mehr alleine fühlen.

deine kleine karlotta wird nun jede woche was neues machen, mehr wach sein, dich mehr fordern. und wenn du deiner schwester eine freude machen willst...dann nehm viel auf video auf und führe ihr ein tagebuch.

weißt du..ich wünschte manchmal sogar ich wäre alleine...nur paar stunden...denn der kleine ist mit seinen 21 woche mehr als aktiv.

deine karlotta wird wachsen, und mit ihr die anforderungen an dich. geb dich deinem kind hin und sie wird dir auch die schlimmen 10 monate verkürzen und schön machen.

wünsche dir ganz viel kraft um über die nächsten tage erstmal weg zu kommen. und vielleicht könnt ihr sie ja in den 10 monaten mal besuchen :-)

lg
michi

Beitrag von rickchen81 17.09.06 - 16:06 Uhr

Hi Michi,

danke für die lieben Worte.
Gerade besuchen wird mit Baby wohl nicht drin sein :-(

Im Moment ist es wirklich hart für mich. Hier ist so ein herrliches Wetter, aber gerade das macht mich im Moment so richtig schwermütig.

Aber da muss ich wohl jetzt einfach durch.

Ulrike

Beitrag von banania76 16.09.06 - 16:48 Uhr

Hallo,

kennst du die Internet-Seite www.billiger-telefonieren.de?

Dort kannst du dir eine billige Vorwahl aussuchen und für wenig Geld deine Schwester ganz lange in England anrufen.

Vielleicht tröstet dich das Telefonieren mit deiner Schwester ein wenig.

#liebdrueck

Gruß
banania76