Kann mir jemand helfen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zauberlinchen25 16.09.06 - 16:15 Uhr

Hallo ihr lieben.

Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben??? Es ist so. ich habe schon eine Tochter aber hatte auch bei ihr probleme schwanger zu werden. Ich habe noch nie die Pille genommen. Ich habe einen zyklus von ca. 35 Tagen. Habe jetzt von meinem FA Chlormadinon verschrieben bekommen. Mit den worten, wenn ich meine mens nicht bekomme, kann ich sicher sein das ich schwanger bin. Nach der ersten einnahme bekam ich 2 mal hintereinander meinemens. aber seit dem nicht mehr. (der 1. Tag der letzten regel war am 10.07.2006) So der Fa sagte allerdings, das ich nicht schwanger bin, hat allerdings bloß Ultraschall gemacht, und keinen Test. Und bei meiner tochter hat man in der 6. SSW auch mit US nichts erkannt.

Anzeichen: Also ausbleiben der mens, ab und zu Übelkeit und schwindel, Brust zieht zwar nicht aber ist deutlich größer geworden, Ziehen im Unterbauch am anfang, jetzt nicht mehr.

Bitte gebt mir einen Tipp.

Beitrag von calina20 16.09.06 - 16:18 Uhr

Testen mehr fällt mir auch nicht ein LG Katy+#schreiBoy23+4ssw

Beitrag von zauberlinchen25 16.09.06 - 16:25 Uhr

habe schon einen gemacht, der war negativ, aber von meinem freund die tochter hat 3 tests gemacht, die selben die ich auch gemacht habe, alle negativ, aber eine woche später war sie im kh wegen röntgen und das wurde festgestellt, das sie schon in der 6. ssw war.

Beitrag von marzipankartoffel 16.09.06 - 16:49 Uhr

Hi,

an welchem ZT hast Du den Test denn gemacht???

Vielleicht war es zu früh??

Bei meiner letzten SS hat der Test erst bei NMT+5 gaanz leicht positiv gezeigt...

LG#herzlich

Doreen

Beitrag von zauberlinchen25 16.09.06 - 16:54 Uhr

naja lass mich mal überlegen. Also ich glaube, das war am 45. Tag nach dem ersten tag der letzten mens.

Das ganze problem ist, weil mein FA sich in 3 Sachen komplett wiedersprochen hat.

Beitrag von marzipankartoffel 16.09.06 - 17:02 Uhr

ich würde trotzdem nochmal testen,dann weißt Du wenigstens Bescheid.

Vieeeeeeeeeeel Glück #klee

Doreen

Beitrag von zauberlinchen25 16.09.06 - 17:03 Uhr

Danke danke danke. Aber ich habe große angst das ich es nicht bin. Panik vorm ergebnis.#heul