Wann beginnt das denn mit dem selbststaendig essen ??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cako 16.09.06 - 17:41 Uhr

Hallo,

meine Tochter wird demnaechst 9 Monate alt und laesst sich noch immer gerne von mir fuettern. Ich gebe ihr immer wieder mal selbst etwas essbares in die Hand, aber sie spielt dann mit dem Stueckchen, zerquetscht es und schmeisst es dann wieder weg.

Muss ich mir da Sorgen machen ? Wann beginnen denn die Kleinen in der Regel selbst zu essen ? Die Tochter meiner Bekannten macht das schon seit sie 6 Monate alt ist. Ich weiss ja, dass man die Kinder nicht miteinander vergleichen sollte, aber dennoch frage ich mich....

Wie seht ihr das denn ?

LG

Cako

Beitrag von bina20 16.09.06 - 17:49 Uhr

huhu

also ganz ehrlich hat deine freundind das erzählt oder hast du es selber gesehen weil das geht gar nich kein kind kann mit 6monaten richtig selbständig essen das geht erst los wenn sie schon über ein jahr sind glaube ich

ich gebe meinem kleinen immer schonmal nen löffel oder ne kinder gabel in die hand damit er lernt wie man das hält und so aber du kannst es ja auch nich erzwingen aber das mit deiner freundin glaube ich nicht mein neffe isst selber der is aber auch schon knapp 2,5 also er hat schon früher gegessen aber da war er glaub ich auch schon 1,5 oder etwas älter


lass deinem kind die zeit und gewöhne sie langsam dran halt mal ne gabel oder nen löffel in die hand und ihr zeigen wie es geht


glg bina

Beitrag von cako 16.09.06 - 18:37 Uhr

Hallo,

JA, ich habe das selbst gesehen. Das ist ein Kind, dass eine Ausnahme zu sein scheint. Sie stopft sich einfach alles in den Mund...Ich habe sie an Pfirsichstueckchen saugen sehen, ausserdem hat sie mit 7-8 Monaten an Grissini-Stangen rumgekaut..

Es ist nicht so, dass ich es mit dem selbst essen eilig habe. Nein, nein! Ich lasse meiner Tochter da ja auch Zeit und zwinge es ihr keinesfalls auf. Das kommt schon noch, weiss ich.

Ich war neulich nur mal irritiert, als wir auf nem Kindergeburtstag waren. Da haben alle Babys auf diesen Grissini-Stangen rumgekaut (eins mit 10 Monaten zum Beispiel). Als man mich fragte, ob meine Tochter auch eine Stange kriegen soll, sagte ich nein. Sie isst das einfach noch nicht selbst. Da hat man mich ganz schoen verwundert angesehen, was ich selbst total doof fand.

Als ob das Kind zu doof waere selbst zu essen...

Manche uebertreibens echt.

LG

Cako.

Beitrag von ladyswoon 16.09.06 - 18:57 Uhr

Naja, ich finde das kann man nicht selber essen nennen.

Wenn das Kind den Löffel sicher zum Mund führt und das was darauf ist sicher isst, nenn ich das selber essen!

Was das mit der Dinkelstange betrifft, Babys nehmen in diesem alter alles in den Mund, weil der Mund in dieser Zeit der wichtigste Sinnesorgan ist. Wenn sie die Dinkelstange im Mund haben merken die schon das da was Schmeckt und machen dies immer wieder = lutschen an dem Objekt. Für mich ist das kein richtiges selbständiges essen.

LG
Karina mit Simon 20.12.2005

Beitrag von cako 16.09.06 - 20:10 Uhr

Ich meinte auch nicht mit dem Loeffel essen. Ich meinte essbare Dinge in den Mund stopfen, daran rumkauen aber auch etwas davon runterschlucken! Das das nicht richtiges Essen ist, weiss ich auch.

Und das mit dem "Babys nehmen in dieser Zeit alles in den Mund" kann ich aus eigener Erfahrung nicht, oder jedenfalls noch nicht bestaetigen, da meine Tochter dies nicht macht.

LG

CAKO

Beitrag von bina20 16.09.06 - 19:20 Uhr

hehe sorry ic dachte du meinst selbständig vom teller mit löffel essen sorry nee so essen wundert mich schon das sie es nicht macht also das konnte meiner auch schon früh hatte dann mal pommes oder brötchen oder mal nen keks

Beitrag von cako 16.09.06 - 20:05 Uhr

hehe, nee das meinte ich nicht. Da habe ich mich wahrscheinlich falsch ausgedrueckt...

Beitrag von mami030705 16.09.06 - 19:36 Uhr

Ich habe mit circa einem Jahr damit angefangen und es klappt ganz gut. Viele Sachen ist er mit den Fingern und manche auch mit Löffel und Gabel. Klar, geht immer etwas daneben aber das gehört dazu und wird immer weniger...