Noch mehr Erstlingsmamas mit Mitte 30?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von siebzehn 16.09.06 - 17:44 Uhr

Hallo,

wenn ich mir so Eure Visitenkarten anschaue, hab ich das Gefühl, dass Ihr entweder alle viel jünger seid oder aber schon Kinder habt. Gehöre ich denn wirklich zu so einer Minderheit, die mit Mitte 30 (bin 35) das erste Kind erwartet? #kratz In unserem Freundes- und Bekanntenkreis ist das eher die Regel....

Oder halten sich vielleicht "ältere" Frauen nicht unbedingt in Schwangerschaftsforen auf? ;-)

siebzehn (9. SSW)

Beitrag von suri76 16.09.06 - 17:46 Uhr

Hi, ich werd dieses Jahr 30. #cool

Im Bekanntenkreis sin die meisten Ü30 udn haben alle Kinder. Wir sind die letzten.....#freu

Ich denk auch, dass hier eher die Jüngeren zugange sind, aber ist doch egal.

LG: Suri ( 25.ssw )

Beitrag von dhk 16.09.06 - 17:48 Uhr

Hallo,
wenn unser Krümel kommt, bin ich auch 31 :-)

lg Diana + Krümel SSW 12

Beitrag von moni69 16.09.06 - 17:48 Uhr

Hallo..

Also ich bin 37 Jahre und erwarte unser drittes Kind. Das erste erwartete ich mit 29, das zweite mit 31.
Vorher wollte ich auch arbeiten und etwas Geld auf die Seite legen. Im 2002 ging unser Wunsch in Erfuellung und wir bekamen das Visum um nach Kanada auszuwandern.
Dies ist auch mit viel Geld verbunden. Ich habe es nie bereut frueher Kinder zu bekommen. Ich wuensche dir eine schoene SS. Und geniess dein kleines.Lieber Gruss moni69 36 SSW mit Dominic

Beitrag von enti1976 16.09.06 - 17:49 Uhr

Find ich auch seltsam hier... ich bin schon oldie mit 30 beim ersten Kind....

in unserem Bekanntenkreis durchaus auch eher normal, das erste mit 30/31/32.... Angeblich machen die Geburten dieser drei Jahrgänge ein Viertel aller Geburten in Deutschland aus!!! - also muss es doch noch andere geben... meine Cousine kriegt auch grad mit 34 das erste!

LG Irina

Beitrag von siebzehn 16.09.06 - 17:53 Uhr

Au weia, und ich bin schon 36, wenn der Zwerg da ist... #gruebel

siebzehn

Beitrag von kajatw 16.09.06 - 18:00 Uhr

Hallo,
war gerade 31 geworden als ich schwanger wurde mit dem ersten Kind und in meinem Bekanntenkreis sind alle über 30 das erstemal schwanger geworden. Hatten halt alle vorher studiert... Ich glaube aber auch, ältere Frauen halten sich nicht mehr so oft im Forum auf (ist ja schon manchmal ein Hühnerhaufen gerade im KiWu-Forum ;-) )

Liebe Grüße, Kaja 12 +4

Beitrag von siebzehn 16.09.06 - 18:06 Uhr

Echt? Im KiWu-Forum war ich noch nie. Obwohl es bei uns ca. ein Jahr gedauert hat, bis ich schwanger wurde (wir hatten aber auch keinen Kalender neben dem Bett liegen #schein , haben uns also überhaupt keinen Stress gemacht). Und über Schwangerschaft informier ich mich auch erst, seit ich Bescheid weiß - dafür jetzt aber um so mehr ;-)

Beitrag von sissy2 16.09.06 - 18:00 Uhr

Hallo. Ich selber lese selten im Forum.Da ich im am 7.April eine Fg.in der 9 Woche hatte und mich nicht so verrückt machen will. Ich bin 36 Jahre und in der 19+2 SSW: Habe schon einen Sohn von 16 Jahren.Du siehst du bist nicht allein.#herzlich Grüße Sissy

Beitrag von nexel 16.09.06 - 18:13 Uhr

Hallöchen,

ich werde mit 34 mein erstes Kind bekommen, wenn diesmal alles gut geht.
Habe auch erst studiert und hatte nie den passenden Partner. Von meinen Bekannten aus dem Studium hat noch niemand ein Kind. Aus dem Bekanntenkreis meines Mannes bin ich die letzte von denen, die nicht studiert haben! Die anderen haben eben auch noch keine Kinder.
Ich bn gerne in diesem Forum, weil ich bereits Fg hatte und mich hier austauschen kann. Ich kenne sonst niemand mit dem ich darüber reden könnte, denn ich finde, es fehlt meist an Verständnis, wenn man nicht das gleiche durchgemacht hat.

Alles Gute, nexel
mit Krümel 9+3

Beitrag von annatrance 16.09.06 - 18:18 Uhr

Hallo,

ich bin 31 und bekomme unser erstes Kind. Bei uns im GVK war ich mit Abstand die Älteste...
Daß man hier im Forum weniger von "älteren" Schwangeren liest, mag vielleicht auch daran liegen, daß sie das Ganze ruhiger angehen und nicht gleich bei jedem Zipperlein einen Hilferuf schreiben?! ;-)

LG Conny + #baby Asena Vedia inside (ET-29)

Beitrag von christina70 16.09.06 - 18:41 Uhr

Hallo!

Bin auch zum ersten Mal schwanger (6. SSW) und werde 37 sein, wenn das Kind da ist. Komme mir manchmal auch etwas "zurückgeblieben" vor, habe allerdings 2 Freundinnen, die mit 40 bzw. 41 ihr erstes Kind bekommen haben. Gute Dinge brauchen eben manchmal Zeit...

Liebe Grüße, Christina

Beitrag von malibu69 16.09.06 - 19:04 Uhr

Huhu,

nein, bist nicht die Einzige, bin mit 37 ja schon "steinalt" für's ertse Kind...
Gruss, Nicole

Beitrag von missacarlet06 16.09.06 - 19:20 Uhr

hi,

neeee, so ganz alleine bist du nicht :-) auch wenn hier im Forum die Mädels unter 30 eindeutig in der Überzahl sind ;-)

Ich bin 36 und erwarte ich Januar unser erstes Kind!
Vielleicht sollte Urbia mal ein Sub-Forum "Mutter ab 35" einrichten?


Liebe Grüße von Scarlett plus Baby inside, 23 SSW

Beitrag von yvi68 16.09.06 - 20:04 Uhr

Hallo,

bin auch eine nicht mehr so junge Mama mit meinen 38. Allerdings ist es mein drittes Kind, dass ich im März 07 erwarte.
Habe schon einen fast 18-jährigen Sohn und eine fast 2-jährige Tochter. Und nun freuen wir uns riesig auf unseren kleinen Buben!!!#huepf

Liebe Grüße
Yvi

Beitrag von sand8 16.09.06 - 21:05 Uhr

Ich biete 38 Jahre und das erste Kind!

Für mich selbst ist es nicht ungewöhnlich, erst jetzt das erste Mal schwanger zu sein, aber es stimmt, hier und in vielen GVK sind wir die Ausnahme.

Es kommt halt drauf an, wo man wohnt und wo man den GVK macht. In manchen Gegenden (z. B. in Berlin-Mitte) soll es ganz viele Spätgebärende geben.

LG sand8

Beitrag von pschu 16.09.06 - 21:18 Uhr

Hallo!

Ich abe unsere Maus mit 36 bekommen und finde.... genau zur rechten Zeit!!!! #freu

Man ist ruhiger, gelassener, hat im Leben schon so viel gesehen und hat keine Angst mehr was zu verpassen - das soll nicht heißen, daß die jungen Mütter das nicht sein können!!!!!

Ich wünsche Euch allen eine solche Traum#schwangerschaft wie bei mir und ein gesundes Baby!

Freut Euch auf das Wunder!!!!

Petra & Maja (*30.03.06)

Schaut doch mal auf unsere HP- so sieht eine Zaubermaus aus, deren Mama ein Grufti ist ;-) (über VK erreichbar!)

Beitrag von coralina 17.09.06 - 01:13 Uhr

Hallo zusammen,

wie schön, von so vielen alten ;-) Mamas zu lesen!
Ich hatte immer den Eindruck, hier mit die älteste zu sein - und auch eher die Ausnahme... #huepf
Ich bin 33 und zum ersten Mal schwanger - und auch in unserem Freundeskreis ist es eher normal, so spät Mutter zu werden: ich bin die 3. - die beiden anderen sind auch über 30. Leider haben ich zu diesen beiden sehr wenig Kontakt, so dass ich einfach froh bin, hier im Forum hin und wieder Erfahrungsberichte zu lesen oder zu erzählen, wie es mir geht, denn dieser Austausch mit "Mitleidenden" fehlt mir schon etwas. ;-)


Wünsche euch allen ne tolle Zeit,
viele Grüße,
Coralina (6+1)