Veränderung Trauringgrösse

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von wenke77 16.09.06 - 18:02 Uhr

Hallo!

Wie war es bei Euch? Habt Ihr auch nochmal Ringgrösse vor/ nach Hochzeit ändern lassen- welche Kosten?

Meinen hab ich jetzt 4 Wochen vorher nochmal verkleinern lassen, was uns 45 Euro koste. Die Aufpolitur ist da bei Grössenveränderung mit inkl.; Ansonsten kostet es 20 Euro.

* Aufpolitur ist richtig, nicht nur mal mit dem spez.Tuch drübergewischt... *

Habt Ihr Eure Ringe vor Hochzeit Probe getragen, damit Ihr auch mit gewählter Ringgrösse sicher seid?
Probetragen riet uns Verkäuferin, doch bei mir war er ziemlich locker, so dass Auf-u.Abziehen ohne großen Widerstand war.

Ich trage sonst kaum Schmuck, daher war ich mir wg Ringgrösse unsicher. Im Geschäft hab ich auch rumprobiert, und dadurch war Finger wohl besser durchblutet-> Ring schien da richtige Grösse gehabt zu haben...

#danke für Antworten !

Beitrag von jindabyne 16.09.06 - 18:49 Uhr

Unsere Ringe haben auf Anhieb gepasst. Wir haben sie beim Abholen nochmal probiert und sie waren perfekt.

Allerdings hatten wir auch eine super Beratung. Trauringe müssen nämlich enger sein als normale Ringe, weil man sie ja eigentlich jeden Tag tragen möchte (also auch bei Kälte im Winter oder beim Schwimmen, und da soll der Ring ja nicht runterrutschen!). Über das untere Fingerglied sollen sie nur schwer gehen, angenehm sitzen müssen sie, wenn sie unten am Finger sind (und da ist jeder schlanker als am Fingerglied!!!). Wir sollten auch probeweise Dinge in die Hand nehmen um zu testen, wie es sich anfühlt, und ob der Ring stört oder nicht.

Naja, in einer Woche werde ich ja dann Dauer-Testen, obs nun wirklich die richtige Größe ist, denn am Freitag wird geheiratet! ;-)

LG Steffi

Beitrag von yamie 17.09.06 - 09:54 Uhr

wir haben die ringe nach dem kauf nur öfters mal so aufgesetzt, weils halt schön war diese an der hand zu betrachten. ;-) aber nie vorher über einen längeren zeitraum.

nach der hochzeit war ihm der ring dann doch zu eng #augen hatte ich ihm zwar schon vorher gesagt, aber naja...

bisher haben wir seinen ring einmal ändern lassen. aufpoliert hatten sie ihn auch nochmal.
kosten: nix.




lg
yamie






#huepf Traumhochzeit - 24.06.06 #huepf

Beitrag von wenke77 17.09.06 - 12:09 Uhr

Hi!

Was habt Ihr für die Vergrösserung des Ringes bezahlt?
Bei Veränderung Ringgrösse ist das Aufpolieren mit inbegriffen...

LG

Beitrag von yamie 17.09.06 - 12:59 Uhr

öhm na sagte ich doch: nix!

:-D aber der juwelier sagte schon, daß bei DEM trauringpreis für jeden ring 2mal änderungen inbegriffen sind. so kann mein mann seinen noch 1mal ändern lassen und ich noch 2mal. *gg*


gruß
yamie

Beitrag von wenke77 17.09.06 - 13:55 Uhr

Aha, ungewöhnlich!!!

Aber dementsprechend war der Trauringpreis, wie hoch auch immer, nicht gewöhnlich!??

In welchem Geschäft wart Ihr denn???

GRuss Wenke77

Beitrag von yamie 17.09.06 - 14:06 Uhr

hmmm pro ring 500€. meiner inkl. 2 brillis. hier, kannst ja mal schauen woher wir sie hatten:

http://www.trauringe-berlin.de/



gruß
yamie

Beitrag von angel_28 18.09.06 - 12:02 Uhr

Mhm, also von hinten finde ich sie eigentlich total schön.
Aber von der Seite zb gefällt sie mir gar nicht weil der Schwerpunkt des Gesteckten viel zu weit unten ist. Eigentlich sitzt das weiter höher für eine schönere Betonung bzw damit man von vorne auch eine Frisur erkennt

Beitrag von angel_28 18.09.06 - 12:03 Uhr

Ups, sorry, falscher Beitrag#hicks

Beitrag von kirzac 19.09.06 - 11:19 Uhr

Da ich bei unserer Hochzeit übermorgen in der 32. Schwangerschaftswoche bin und echt dicke Finger bekommen habe (Wassereinlagerungen), haben wir meinen Trauring etwas größer gekauft, sodass er JETZT passt. Das Verkleinern kostet gar nichts, ebenso hätte das Vergrößerung nichts gekostet. Wir haben unsere Ringe allerdings vom Goldschmied, da ist auch das Polieren - egal, wann wir das machen lassen- ob jetzt oder in 5 Jahren - gratis.
Liebe Grüße und eine schöne Hochzeit, Kirsten