Merkt man Fruchtblasenplatzer vorher?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melli1511 16.09.06 - 18:02 Uhr

Hallo!

Mal ne komische Frage:

Merkt man nen Fruchtblasenplatzer scon 5-10 min eh sie springt?
Also so, dass es irgendein Anzeichen gibt, dass sie in der nächsten Zeit platzt.
Oder platzt sie immer ganz plötzlich?

Is mir jetzt grad so durch den Kopf gegangen.

LG
Melli+#babygirl 37.SSW

Beitrag von engel.73 16.09.06 - 18:08 Uhr

Ich habe es in meiner ersten schwangerschaft nicht vorher gemerkt. Ich bin Nachts wach gewurden weil ich auf toilette musste und dann machte es kurz vor der Toilette platsch.... Ich wusste damals im ersten moment nicht ob ich es nur nicht schnell genug auf die Toilette geschaft hatte oder ob es die fruchtblase war.

Beitrag von lany 16.09.06 - 18:09 Uhr

Hallo!

Also ich hatte vorher Wehen, aber dass die Blase platzt hab ich nicht vorher gemerkt. Aufeinmal hatte ich das Gefühl in die Hose gepieselt zu haben #schock, das wars dann..

Lieben Gruß

Eva

Beitrag von tweety25883 16.09.06 - 18:09 Uhr

Hallo

Also ich habe nichteinmal gemerkt, adss sie überhaupt geplatzt ist.

Es gab ein Knacks und ein Ruck im Becken und ich konnte es nicht zuordnen.
Danach bekam ich wieder Wehen. Bin in die Wanne um zu sehen, ob sie stärker werden. Ja, sie wurden stärker. Habe mir dann nen krankenwagen gerufen und im Krankenwagen lief es dann nur noch aus mir raus.
Im KH Habe ich gefragt und habe da erst erfahren , dass das knacken die Fruchtblase war.

Marlene+Laura Marie (3 1/2 Jahre)+#baby Pascal Luca inside (30+0)

Beitrag von jindabyne 16.09.06 - 18:22 Uhr

Ich hatte auch einen Blasensprung. Morgens bin ich aufs Klo, habe abgewischt, Hose hoch - komisch, nass... - also nochmal abgewischt und gemerkt, dass da immer wieder ein bisschen nach kommt... und es war kein Pipi, denn es war rosa. Also die Hebamme angerufen, die kam vorbei und hat getestet und tatsächlich war es Fruchtwasser.

Also völlig unspektakulär... ;-)

LG Steffi

Beitrag von chini 16.09.06 - 20:28 Uhr

Hallo,

ich hatte zum Ende meiner ersten Schwangerschaft einen Fruchtblasenriss, den ich selber fast gar nicht gemerkt habe. Hatte Morgens einen Termin bei meiner FÄ, kletterte auf den Stuhl und plötzlich kam ein kleiner Schwall Fruchtwasser #hicks Hab mich so geschämt. Sie hat dann getestet und mir eine Überweisung für´s KH gegeben. Die Fruchtblase wurde dann erst während der Presswehen gesprengt und ich dachte ich schwimme weg ;-)

Einer aus meinem letzten Geburtsvorbereitungskurs ist genau das passiert, was alle befürchten. Sie war auf der Hochzeit einer Freundin, saß im Restaurant, es gab einen Knall und unter ihrem Stuhl bildete sich eine Riesenpfütze #schock Also ab ins KH. Dort dauerte es dann aber noch einige Stunden, bis die Geburt so richtig los ging.

Du siehst, vorhersehen kann man´s nicht. Wenn´s passiert passierts.

LG Chini (25.SSW)