Blutung unregelmäßig trotzdem schon SST

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mfrisch 16.09.06 - 18:04 Uhr

ÜZ 1!!!

hallo ihr lieben,


sollte am 9.9. meinen ES gehabt haben und am 22.9. meine NMT haben. Da ich meine Blutung aber eher unregelmäßig bekommen habe (nach Absetzen der Pille im mai) frage ich mich, ob ich den Test trotzdem schon am 23.9. machen soll.


Hat jemand von euch schon vor dem Ausbleiben der Blutung Anzeichen gehabt? Meine Brustwarzen brennen und habe Druck in der Nierengegend und in den Eierstöcken. habe furchtbar angst, dass ich mich verrückt mache und enttäuscht werde!

Danke für eure Antworten.

Beitrag von aquagen 16.09.06 - 18:12 Uhr

Alsooooo,

1. haben viele hier schon vorher Anzeichen wie Brustschmerz,
Ul-schmerz, Schmerzen an den Eierstöcken etc.

2. wärest du nicht die einzigste die den Test vorher macht,
wobei solltest du mit dem rechnen richtig liegen, is der
Test ja nach dem NMT. Also NMT+1

Heißt aber nicht das du den Test machen sollst, sondern nach deinem eigenen Ermessen machen KANNST.

Hoffe konnte dir ein wenig helfen und wünsche dir noch viel #klee.

LG Aqua

Beitrag von mfrisch 16.09.06 - 18:20 Uhr

danke aqua für deine antwort. kannst du mir zu 2. noch eine frage beantworten.


ich lese hier jetzt schon die ganze zeit im forum die verschiedensten sachen und habe gelesen, dass bei einer ein tropfen aus der brustwarze kam. so durcheinander wie ich bin, hab ich das natürlich jetzt auch getestet und gedrückt und es kam ein kleiner tropfen. hat man das immer? also auch wenn keine ss vorliegt?

Beitrag von aquagen 16.09.06 - 18:26 Uhr

Nein normalerweise nicht. Könnte ein Zeichen davon sein das sich die Brust einstellt auf die SS.

Wärst du nicht schwanger kann es vorkommen das das Wasseransammlungen sind die man vor der Pest bekommen kann. Die verschwinden dann von alleine wieder wenn du die Blutung bekommen hast.

Tritt bei Frauen zwischen 35 und 50 schonmal gerne auf.

Hoffe konnte dir helfen.

LG Aqua

Beitrag von annaline 16.09.06 - 22:04 Uhr

Hallo!

Weißt du denn mit Sicherheit, dass du deinen ES am 9.9. hattest??? Wenn ja, kannst du um den 23.09. testen! Die zweite Zyklushälfte bleibt mit 12-14 Tagen immer gleich!!!

Zu deiner Flüssigkeit aus der Brust: Ich habe das 3 Jahre gehabt!!! Nach absetzen der Pille kann der Prolaktinwert erhöht sein, was den Zyklus durcheinander bringt und eine SS verhindert!!! Außerdem können andere Dinge Ursache sein, aber die erzähl ich dir net, sonst bekommst du Angst ;-)

So früh können das KEINE SS-Anzeichen sein!

Lasse einen Hormonstatus von deinem FA machen, dann weißt du bescheid!

Liebe Grüße, Anna