Hauskauf - Finanzierung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kama2729 16.09.06 - 18:17 Uhr

Hallo zusammen !

Ich weiß, dieses Thema gibts alle paar Tage mal wieder und trotzdem :

Was meint Ihr : Haben knapp 2000 € im Monat für 3 Personen und bei Hauskauf wären 500 € Abzahlung und ca. 250 € Nebenkosten pro Monat. Ist das machbar ?

Zur Zeit zahlen wir 520 € Miete + 170 € Nebenkosten und haben sogar noch Geld zum Sparen über (sind halt von Haus aus sehr genügsam und brauchen nicht viel Geld für uns). Nächstes Jahr werde ich auch wieder halbtags arbeiten gehen (bin zur Zeit im Erziehungsurlaub).

Bitte mal Eure Meinung !

Gruß

Beitrag von kessy16 16.09.06 - 18:34 Uhr

Hallo,

wir haben auch 550 Euro Abtrag (allerdings mehr Geld im Monat zur Verfügung), aber das mit den 250 Euro Nebenkostenh vergiss mal ganz schnell ;-)

Grundsteuer
Versicherung
Strom
Gas/Öl
Wasser
Müll
ect.

Das schlag mal alles auf den Monat, da kommste mit 250 Euro lange nicht hin.

LG

Kerstin mit 4 Kids

Beitrag von kama2729 16.09.06 - 18:42 Uhr

Hallo !

Hab schon alles ausgerechnet. Ist alles mit drin !!!

Gruß Kathrin

Beitrag von kessy16 17.09.06 - 14:41 Uhr

Hallo,

dann seid ihr aber billig #pro

Gruß Kerstin

Beitrag von curleysue1981 16.09.06 - 22:02 Uhr

Hallo!

Naja, ich denk schon das sie mit den Nebenkosten hinkommen könnten. Wir zahlen montl. 190 Euro inkl. Grundsteuer,Müll,Vers.,Strom,Heizung,Wasser etc. (sind aber bisher auch nur zu zweit)

LG,
Kikki

Beitrag von __corazon__ 16.09.06 - 19:45 Uhr

Hi!
Wird zwar knapp, aber könnte klappen.
Kommt drauf an, wie hoch Euer Eigenkapital ist.

Allerdings könnte es auch verdammt eng werden, wenn Ihr nochmal Zuwachs bekommt oder eine größere Anschaffung fällig wird, ein neues Auto oder so.

gruss
corazon
#herzlich

Beitrag von kama2729 16.09.06 - 19:57 Uhr

Hallo !

Haben noch einige Rücklagen (könnten min. ein Jahr Miete und Nebenkosten so überbrücken), bzw. neues Auto, Heizung, Dach oder ähnliches (nur nicht alles auf einmal, aber wer kann das schon ???) Außerdem haben wir noch Bausparverträge am Laufen, die auch noch genutzt werden könnten...

Beitrag von smily2 16.09.06 - 20:07 Uhr

Bei 4,5% Zinsen und 1% Tilgung bekommt ihr rund 110.000 €. Wenn ihr den Rest habt, werdet ihr wohl ein Haus kaufen können.