Wann habt ihr den Ring beim Schaukelpferd abgemacht?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rollschnecke 16.09.06 - 18:30 Uhr

Hallo,

habe heute ein Schaukelpferd auf einem Basar gekauft und dies hat eine Umrandung. Ich glaub aber bald, dass Finn auch schon ohne schaukeln kann. Er ist jetzt 16 Monate. Wann habt ihr das Ding abgeschraubt?

Liebe Grüße
Silke

Beitrag von mondstein28 16.09.06 - 18:46 Uhr

Also wir haben denm aucvh ungefähr zu dem Zeitpunkt abgemacht und es gab noch keien Unfall , naja der wird wohl auch nicht mehr kommen, da meien inzwischen 2,5 ist:-)
Ansosnten ausprobieren und im Notfall wieder anmontieren

LG Iris und Merle

Beitrag von eli1966 16.09.06 - 19:00 Uhr

Hallo Silke,
Oskar hat zum 1. Geburtstag ein Schaukelmotorrad bekommen, das nie einen Ring hatte. Ich denke, wenn die Füße Halt haben, geht es ohne.

LG, Gabriele

Beitrag von missy0675 16.09.06 - 19:16 Uhr

Hallo Silke,
wieso willst Du denn die Umrandung unbedingt abmachen? Wir haben auch vomn basar ein Schaukelpferd eins mit Umrandung (hinten halt, hindert Vreni also nicht am Ein-oder Aussteigen). Vreni ist jetzt schon 21 Monate und wir schaukeln manchmal sogar zu zweit drauf oder sie will daß Mama schaukelt und sie tanzt drum rum :-D Also werder sie noch mich hat die Umrandung gestört, im gegenteil finde sie immer noch praktisch und auch optisch könnt ich mir das pferdchen nicht schöner vorstellen. Wär gleub ich auch nicht mehr reperabel wenn ich das Ding wegreißen würd.

Gruß missy

Beitrag von mondstein28 16.09.06 - 19:20 Uhr

Hallo Missy!
Klar das ist natürlic die Frage. Unseren ring konnte ich einfach abschrauben und auch einfach wieder anschrauben. Darauf hatte ich beim Kauf geachtet.
Ich fand es damals ziemlich gefährlich zu sehen wie sie d reinturnt.
Aber wenn deien Kleien da gut mit klarkommt ist es doch super.

LG Mondstein

Beitrag von julirei 16.09.06 - 21:25 Uhr

Hallo Silke,#blume

Julian ist jetzt 16 Monate und war bis jetzt kein begeisterter Schaukelpferd-Reiter. Gestern hab ich den Ring abgemacht und siehe da, auf einmal machen das Auf-und Absteigen und das Schaukeln Spaß. #huepf#huepfJulian fängt jetzt nämlich an überall rauf und runter zu klettern.#augen

Liebe Grüße, Julia

Beitrag von kati1977 16.09.06 - 22:42 Uhr

Hallo,
wir haben bei Noah *02.04.05 den Ring abgemacht, als er sicher mit den Füssen auf die Trittstangen kam, so mit ca. 16 Monaten und es klappt super.;-)

Beitrag von sabine78 17.09.06 - 10:42 Uhr

wir haben den ring eigentlich ganz schnell abgemacht, weil die mit dem ring ja nicht alleine reinkommen können (und nicht raus). also mit 16 monaten ist er doch sicher schon fit genug, um alleine auf so ein pferd zu klettern oder nicht?! was soll denn da auch großartiges passieren?
ich finde es wird immer viel zu viel für kinder an absicherung betrieben......wenn er mal fällt, dann wird er beim nächsten mal besser aufpassen :-) wie sollen die denn sonst lernen sicher zu werden
festgehalten wird ja dann vorne und wenn ein kind schon sitzen kann, wozu dann die bügel?!