Sind gerade noh mehr Babies krank ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baby_24.10.05 16.09.06 - 18:46 Uhr

Hallo!!!
Colin hat leider seit gestern abend Fieber und Schnupfen. Kann es sein, dass gerade irgendwas rum geht? Er tut mir schon richtig leid, weil er den ganzen Tag nur heult. Allerdings ist er auch sehr anstrengend (wofür er ja nix kann) aber langsam bin ich echt schon am verzweifeln, weil er außer einem Mittagsschlaf überhaupt nicht geschlafen hat, nur quengelt, die ganze Zeit heult und ständig auf dem Arm sein will. Langsam kann ich nicht mehr. Hat jemand einen Tip, wie ich ihn zum schlafen kriegen kann? Beim Stillen schläft er nicht ein und in seinem Bett brüllt er nur. Er ist fast 11 Monate alt.

LG, Simone

Beitrag von knoddel 16.09.06 - 19:02 Uhr

Hallo Simone,

unser kleiner Schatz ist erst 4 Wochen alt und er hat sich bei meinem Freund mit einer Erkältung angesteckt. Der Kleine tut mir ja sooo leid, weil er kaum Luft bekommt, weil er so zugeschleimt ist und das noch nicht richtig abhusten kann.
Der Schnupfen ist schon besser geworden (Dank der Nasentropfen vom Arzt) Als ich vorgestern beim Arzt war, da hatte er allerdings noch nicht so nen Schleim im Hals. Weiß gar nicht was ich gegen den Schleim machen soll.

Der kleine Mann schläft nicht richtig und will nur auf den Arm und quengelt ständig. Bin echt etwas am Ende.

LG Tina

Beitrag von kuschelgirl 16.09.06 - 19:06 Uhr

Hallo Simone,
mein Sohn hatte die letzten 10 Tage einen ganz schlimmen Schnupfen. Mit den Meersalz-Nasentropfen sind wir dieses mal nicht zurecht gekommen und mußten die stärkeren nehmen. #schmoll Er hat beim Trinken kaum Luft bekommen und nachts wollte ich auch nicht riskieren das er sich evtl. auf den Bauch dreht und dann keine Luft mehr bekommt. Die Tropfen haben wir fünf Tage angewendet und nun ist er schnupfenfrei. #huepf Ich habe gehört dass momentan sehr viele krank sind. Wir sind gar nicht erst zum Kinderarzt, damit wir uns nicht noch mehr einfangen. Ich hoffe, wir haben jetzt erstmal erkältungsfreie Zeit.

Liebe Grüße und gute Besserung für Deinen Kleinen
Claudia (mein Sohn ist 6 Monate).

PS: Gegen Husten hat uns der Pädiamuc Hustensaft letztens super geholfen. Wird fünf Tage eingenommen