Suche Auto

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von scorchilein 16.09.06 - 19:45 Uhr

Folgendes: Mein Auto fällt so gut wie auseinander.Der Auspuff gibt dolle Klänge von sich.Hört sich an wie Traktor.Die Radlager im Eimer dazu kommt das das Gebläse seinen Geist aufgegeben hat.Dann bräuchte ich noch Winterrreifen.TÜV läuft auch Anfang des Jahres ab.

Alles in allem müßte ich Haufen Kohle investieren die ich Leider nicht habe (Hartz IV).Wer es nicht glaubt dem kann ich gern Bescheid zusenden.

Naja jedenfalls suche ich für unseren 5 Personen Haushalt neues Töfftöff ,am Besten Kombi für nicht viel Geld oder geschenkt.Könnte auch im Ausgleich eine Homepage erstellen oder irgendwas anbieten.

Wäre toll wenn uns jemand helfen könnte.

Beitrag von kaptainkaracho 16.09.06 - 20:34 Uhr

Hallöchen
ich kann Euch zwar nicht wirklich weiter helfen, aber heute hatte eine Userin einen Kombi angeboten und zwar für 350€:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=13&tid=569996

Setz Dich doch mal am Besten mit der Userin in Verbindung

LG Alexa

Beitrag von scorchilein 16.09.06 - 20:49 Uhr

Thanks habe ich schon vorher gesehen und hingepinselt.Trotzdem tausend Dank :-)

Beitrag von projekt_schlumpf 17.09.06 - 01:30 Uhr

Kannst Du da nicht mit dem Arbeitsamt sprechen. Ich arbeite im KFZ-Gewerbe und bei uns hat einmal ein Kunde ein Auto gekauft, bei dem das Arbeitsamt die Anzahlung geleistet hat.
Die Hintergründe hierfür kenne ich nicht, aber die Geschichte war tagelang Thema Nummer eins im Firmentratsch.

LG kjw

Beitrag von scorchilein 17.09.06 - 13:55 Uhr

Die Sache wird folgendermaßen sein:Es könnte sein das Derjenige langzeitarbeitsos war und der Arbeitsplatz mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zu errreichen ist und deswegen Anzahlung gesponsort wurde.
Dasselbe passiert auch wenn man z.B. einen Job annehmen will wo ein Führerschein Vorraussetzung ist.Wenn man aber keinen Führerschein hat,wird dieser auch vom Arbeitsamt gesponsort.Ob nun in voller Höhe oder Teilbetrag weiß ich jetzt nicht so genau.

Leider habe ich keinen Job in Aussicht :-(