Eine kleine Geschichte zum Schmunzeln oder zum Ärgern

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von palmeras 16.09.06 - 20:53 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben,

muß euch mal kurz eine Geschichte erzählen die mir heute passiert ist.
War heute mit meiner kleinen Fressraupe#mampf und meinen 2 anderen Zwergen 10 und 12 Jahre alt#cool auch die Coolen genannt;-) auf dem Friedhof . Als ich Kinder, Kinderwagen etc.#schwitz aus dem Wagen hatte und alle Mann/Frau startklar waren, kam uns ein Ehepaar entgegen. Und dann kam es: Die Frau sagte zu ihrem Mann, du schau mal die Frau hat 3#schock#augen. Kinder. Meine Beiden Zwerge schauten mich vollkommen#gruebel#schein irritiert an. Ich konnte mir einen lauten Lacher leider nicht verkneifen, sowas habe ich echt noch nicht erlebt#gruebel. Darauf habe ich nur gesagt die anderen 3 sind zu Hause:-p;-), was ja auch stimmt#hicks. Ich glaube sie haben mich aber irgendwie nicht so recht verstanden#schein.
Meine Tochter meinte dann nur zu mir, ist es so schlimm mehrere Kinder zu haben?
Scheinbar ist es so#schmoll, ich galube in Deutschland bist du immer noch mit mehreren Kindern entweder ein Exot#augen
oder asozial:-[. Eigentlich schade hatte mit solchen Reaktionen eigentlich nicht gerechnet, manchmal wird Frau in ihrer Babyeuphorie;-) wieder auf den Boden der Tatsachen geholt#schock.
Aber was solls ich wollte euch nur mal berichten, freue mich aber weiterhin#freu#freu über alle unsere Mäuse.
Liebe Grüsse
Dorothea den kann ich mir jetzt nicht verkneifen
mit Sanja bald 6 Monate
Bozica 10 Jahre
Nikola 12 Jahre
Marijan 17 Jahre
Janine-Yasmin 26 Jahre

Beitrag von darkness_diva 17.09.06 - 08:59 Uhr

Hallo Doro #tasse

#freu manche Leute #augen, da muss man nicht mehr viel zu sagen#huepf
Das war ja wirklich ein dusseliger Spruch, hätte doch ihr Mann auch ohne den Spruch gesehen das ihr 3 Kinder habt, mal davon ab hätten es ja auch Nachbarskinder sein können #kratz
Naja manche sind halt ziemlich **** #bla
Ich wollte auch immer 3-4 Kinder haben, naja mal sehen wie es dann kommt, glaube mom mehr als 3 Kinder ist wirklich nicht drin.
Aber bin schon jetzt auf manch doofer Gesichter und Sprüche gespannt #cool

Nen schönen Sonntag wünsche ich euch #huepf

Gruss Claudi & Jean Enrico#schein

Beitrag von palmeras 17.09.06 - 10:32 Uhr

Morgen,

ja bei manchen Leuten fehlen einem einfach die Worte, obwohl ich ja sonst recht schlagfertig bin#bla.
Aber kann ich mit leben, werden jetzt mal mit unserer asozialen Familien den Trödelmarkt überfallen#schock#augen:-p;-).
Schönen Sonntag euch noch
Doro mit Großfamilie#huepf

Beitrag von .calimera. 17.09.06 - 09:23 Uhr

Hallo!

Ja, leider ist das so.
Meine beste Freundin rief mich nach der Geburt unseres Dritten an un d begrüßte mich mit den Worten: "Herzlichen Glückwunsch, jetzt seid Ihr offiziell asozial"
Haben erst einmal herzlich gelacht, weil das von ihr natürlich lieb gemeint war, sie hat selber 4 Geschwister, wobei zwei von denen auch schon 3 und 4 Kinder haben und sie hat es sielber immer wieder erlebt:
"Wieviele Geschwister hast Du???" #schock
Es ist echt traurig, aber ich finde es so wundervoll mit der Kinderbande, dass mir das auch egal sein kann.

Ach ja, viele Leute (besonders Verkäuferinnen in meinem Supermarkt, meine Blumenverkäuferin...) mit denen ich mich immer super verstanden habe, sind plötzlich sehr anders zu mir, seit das dritte da ist :-( (ohne das irgendetwas vorgefallen wäre) habe mich oft gefragt, obs an der Kinderanzahl liegt, vermute es fast. Vielleicht ist es auch Neid? Ich weiß es nicht...

Liebe Grüße und viel Spaß noch als asoziale Großfamilie!
Silvia

Beitrag von palmeras 17.09.06 - 10:36 Uhr

Hallo Silvia,

wir werden jetzt als asoziale Großfamilie über den Trödelmarkt herfallen#augen.
Ich bin ja schon einiges gewohnt durch meine behinderte Tochter aber es ist doch immer wieder interessant wie manche Menschen reagieren.
Ich finde nur schade, das in unserer Gesellschaft so wenig Toleranz Kindern gegenüber ist. Bei uns zählt nur Karriere und Geld#schmoll, dabei finde ich ein Kinderlächeln#liebdrueck ist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen.
Wünsche euch auch noch einen schönen Sonntag.
LG
Doro mit asozialer Großfamilie