niesen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anhelean 16.09.06 - 20:59 Uhr

Hallo,

mein Kleiner (6 Wochen) niest ständig.

Ist das jetzt ne Erkältung ?
Muss ich irgendwie reagieren oder nicht ?

Ich ziehe ihm immer einen Body, Socken und was in Langarm-/bein drüber, Mütze für draussen, nachts dicken Schlafsack und Langarm. Denke, daran kanns nicht liegen.

Grüsse + #danke

Beitrag von babyalarm2006 16.09.06 - 21:01 Uhr

Hallo,

schwer zu sagen, unser Jesse hat in den ersten Wochen auch viel geniest und ich dachte er sei erkältet. Ich hab dann meine Hebi gefragt und die sagte, dass es noch das Fruchtwasser sei. Aber das war in den ersten 3-4 Wochen, deshalb kann ich schwer sagen, ob das schon ne Erkältung ist.

LG Susanne

Beitrag von mdo 16.09.06 - 21:06 Uhr

Nene, mach dir mal keine Sorgen, die ersten 8 Wochen ist das normal, die Kinder müssen sich erst an den ganzen Staub in der Luft gewöhnen, beobachte mal, wann der kleine niest. Bei uns war es meist, wenn ich die Wäsche zusammengelegt hab oder die Betten gemacht hab oder mich umgezogen hab, also meist, wenn Staub fliegt.

Und solange die nase nicht "läuft" ist das auch kein schnupfen.
Wenn du noch bedenken hast, rufe einfach den Kinderarzt an.


gruß Jen

Beitrag von quaktasche 17.09.06 - 04:44 Uhr

Ziehe ihn bloß nicht zu warm an. Weißt ja... gefährlich wegen Überhitzung. Besonders nachts. Mit dem Niesen schließe ich mich der Staubtheorie an. In den ersten Wochen wird ein Säugling eigentlich nicht krank, weil er noch geschützt ist. Die Nase reinigt sich durch das Niesen selbst. Ist sie verstopft und er hat Probleme beim Trinken, dann gehe lieber zum KA. Der verschreibt sicher was zum feucht halten der Nase.