Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von juliez 16.09.06 - 21:34 Uhr

Hallo zusammen, kennt sich von euch jemand mit Elternzeit aus ? Wir haben dieses Jahr eine Tochter bekommen und wollen, wenns klappt nächstes Jahr nochmal Nachwuchs bekommen.
Erziehungsurlaub hab ich erstmal für die nächsten 2 Jahre beantragt. Wie läuft das mit der Kohle ? Ist es net so, daß man ab nächstes Jahr 60 % vom Gehalt bekommt ? Und wenn ich während meines Erziehungsurlaubs schwanger werde, wie ist das dann ?
#kratz

Grüße Julie

Beitrag von regeane 16.09.06 - 23:09 Uhr

Hi Du!

Für das erste Kind, das jetzt schon auf der Welt ist bekommst du Erziehungsgeld (oder nicht) wie bisher.

Das neue Elterngeld von min. 300€ (ca. 67% von deinem Nettogehalt ein Jahr vor Geburt aber max. 1.800€ im Monat) bekommst Du ein Jahr lang, aber nur, wenn Du ab dem 01.01.2007 entbindest.
Wenn Du innerhalb von 2 Jahren nach Geburt Deines ersten Kindes ein 2. entbindest, bezieht sich das Elterngeld, das 1 Jahr ab der Geburt gezahlt wird, sogar auf dein voriges Gehalt, wenn du später ein 2. bekommst, erhältst du nur die 300€.

Beschrieben wird dies hier:
http://www.elterngeld.net

Kompliziert, das kurz zu fassen #schwitz , ich hoffe, es klang zumindest einigermaßen logisch ;-)

Grüßle,
Regeane