Es ist tatsächlich möglich!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mezzopalme 16.09.06 - 22:12 Uhr

Huhu,

hab ja hier gepostet,dass ein FA aus Krefeld in seiner Homepage behauptet das geschlecht in der 10SSW durch Blutabnahme der Mutter vorherzusagen!!!

Und so wie es aussieht stimmt das!!! Hab die Frage mal bei Gesundheitsberatung.de gestellt und hab folgende Antwort bekommen:

Hallo,es gib solche Möglichkeiten, über den fetalen DNA im Plasma der Mutter und zwar Nachweis genetischer fetaler Merkmale, die in den mütterlichen Genomen nicht vorhanden sind:das Y-Chromosom. Das gelingt ab der 7. SSW.


Find ich ja cool.... #pro

LG Claudia

Beitrag von thala 16.09.06 - 22:25 Uhr

Hallo Claudia,
schön dich wiedezulesen (leider hier und nicht im SS-Forum) #liebdrueck

Das mit der Geschlechtbestimmung hab ich jetzt schon ein paar mal gelesen, find es aber total egal, was da rauskommen würde. Hätte für beide Varianten gute Verwendungsmöglichkeiten ;-)

Ich war die letzten Wochen hier recht abstinent und taste mich nun langsam wieder ans Zyklusblatt heran...nehm jetzt auch Möpf. Das hat mir ne Kollegin empfohlen. Die hat das trotz gegelmäßigem Zyklus genommen um ihre Hormone stabiler zu halten und dann hat's auch recht schnell (im 3. ÜZ mit Möpf) geklappt. Na mal sehen #schein

Wie geht's dir denn? Weißt du was von Honey?

Alles Liebe

#katze Thala

Beitrag von annaline 16.09.06 - 22:38 Uhr

Thala, Möpf nur mit Absprache mit deinem FA!!! Das kann mehr schaden, als es gut tun kann!!!

Bei mir z.B. hats trotz Empfehlung des Arztes mehr geschadet!!!

Beitrag von thala 16.09.06 - 22:48 Uhr

Danke!

Was ist denn passiert?

Beitrag von annaline 16.09.06 - 22:55 Uhr

Gerne ;-)

Ich hatte über 12 Monate keine Mens, also empfahl mein FA mir Möpf... Ich nahm Agnucaston und bekam ständig meine Mens! Immer mit ner Pause von ca. einer Woche.

Die letzte Mens hielt 3 Wochen an, dann 6 Tage Pause und nun hab ich sie schon wieder :-(

Hab Möpf abgesetzt... Ist halt net für jede Frau das Richtige! Einen Hormonstatus sollte man auf jeden fall machen lassen, bevor man es nimmt!!!

Beitrag von thala 16.09.06 - 23:04 Uhr

Oh, das tut mir Leid für dich #liebdrueck

Ich hab vor dem Start in den Kiwu ("erst" 6. ÜZ) viel gelesen und alles 100 mal abgewägt und versucht mich abzusichern. Hat alles nix geholfen.
Ich hab nen regelmäßigen Zyklus und laut Tempi auch immer nen #ei. Der #sex ist "termingerecht" und trotzdem passiert nichts.
Meine Kollegin meinte, dass Möpf ihre Hormone stabilisiert hätte (sie hatte auch nen regelmäßigen Zyklus), was für die Einnistung hilfreich war.
Ich probier das jetzt einfach mal aus und vertrau auf die guten Erfahrungen, die sie und noch eine andere damit gemacht haben. Verrückt machen kann ich mich dann immer noch ;-)

Ich weiß auch nicht....mal sehen *schulterzuck*

Alles Liebe

#katze Thala

Beitrag von annaline 16.09.06 - 23:17 Uhr

Thala!

Lass es!!! Jede Frau hat andere Hormone und je nachdem wie die Hormone sind, wirkt Möpf! Deine Bekannten haben Glück gehabt, aber wenn du Pech hast, brauchst du ewig um deinen Zyklus wieder zu normalisieren!!! Möpf ist kein "schwanger-macher", sondern ein pflanzliches Heilmittel bei Zyklusstörungen!

Siehe: www.agnucaston.de

Beitrag von thala 16.09.06 - 23:34 Uhr

Danke #blume - werd darüber nachdenken und am Mo. eventuell mal meine FÄ fragen.

Hab auf den unterschiedlichsten Seiten auch alles Mögliche gelesen. Vom Gefühl her, fühl ich mich damit gerade ganz gut - und wenn was durcheinender geworfen wird, weiß ich wenigstens warum's nicht klappt *Ironiemodus aus*

Ich wünsche dir alles Gute und viel #klee

#katze Thala

Beitrag von annaline 16.09.06 - 23:42 Uhr

Jepp, frag deinen FA danach!!!

Danke, ich wünsch dir auch alles Gute und viel Glück #klee

Beitrag von mezzopalme 17.09.06 - 07:02 Uhr

Hallo Thala,

freu mich auch endlich von dir wieder zu lesen!!! Dacht schon von euch ist niemand mehr hier!!

Honey wollt sich ein wenig von urbia fern halten! Sie macht jetzt viel sport und versucht sich so vom Kiwu abzulenken!! Soll aber alle Mädels vom Status ganz lieb grüssen!!!

Mit Mönchspfeffer kenn ich mich leider garnicht aus kann da nichts zu sagen,aber nehmen ja so einige hier!!! Vielleicht hilft es ja!!!

Na dann drück ich uns mal die Daumen das es jetzt bei uns klappt!!!!!!!!!!!! #pro

#liebdrueck Claudia

Beitrag von annaline 16.09.06 - 22:39 Uhr

Hallo Claudia!

Sag mal bitte, welcher FA das ist, ich komme aus Krefeld ;-)

Liebe Grüße, Anna

Beitrag von sundream 16.09.06 - 22:57 Uhr

Hallo anna,

Ist folgender Frauenarzt in Krefeld:

Praxis
Dr. med. Dirk Schwarz
Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Kempener Allee 168-170
47803 Krefeld
Tel. 02151-758600
Fax 02151-751722
Mobil 0173-2526181

Hier noch der Link von diesem Frauenarzt:

http://www.frauenarzt-krefeld.de/40955/41009.html


LG von der sun aus Meerbusch ;-)

Beitrag von annaline 16.09.06 - 23:01 Uhr

Hallo Sun!

Ganz lieben Dank für die Adresse!!!

Na, da ist doch tatsächlich eine Urbianerin fast meine Nachbarin ;-)

Liebe Grüße nach Meerbusch (wo ich grade eben noch durch gefahren bin #schock) von der Anna #blume

Beitrag von sundream 16.09.06 - 23:06 Uhr

Hast mich eben nicht wie dolle winken sehn *lach

Vielleicht ist ja mal ein Treffen möglich ;-)

LG Sun

Beitrag von annaline 16.09.06 - 23:19 Uhr

Doch, da hat jemand am Strassenrand gestanden und wie irre mit den Armen gefuchtelt, aber wie konnte ich denn wissen, dass du das bist??? Sonst hätt ich doch angehalten... ;-)

Klar, auf nen Kaffe würd ich mich freuen ;-)

Beitrag von sundream 16.09.06 - 23:25 Uhr

Hallo ana,


Hast ein Liebesbrief in deiner Post #freu


LG Sun