Hochbett

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von prinzessin1976 16.09.06 - 23:06 Uhr

Mein Sohn ist fast 3 und ich bin am überlegen ihm ein Hochbett zu kaufen! Es sollte natürlich nicht zu hoch sein und sehr stabil!
Da ich mit Möbeln bisher immer viel Pech ahtte frage ich euch ob und wann ihr welches Hochbett gekauft habt! Wie alt waren eure Kinder?

Wäre schön viel Antworten zu kriegen!


#danke

Beitrag von luneo 17.09.06 - 09:14 Uhr

hallo.

wir haben unserer tochter heuer im mai (kurz vor der geburt ihrer schwester) ein hochbett gekauft. sie war 2,5 jahre alt. es ist von der firma paidi. muß dazu sagen, daß es sehr! teuer war. aber es ist einfach großartig. total stabil, sicher etc. wir sind sehr zufrieden. für uns war auch ein argument, daß wir es später zu einem stockbett umbauen können, da wir im kinderzimmer nicht so viel platz haben und eben noch ein zweites kind bekommen haben.

anfangs war es für sie etwas ungewohnt die leiter raufzuklettern, aber hat sie innerhalb weniger tage super hinbekommen.


schönen sonntag,
lg birgit

Beitrag von prinzessin1976 17.09.06 - 11:49 Uhr

Vielen Dank!!!

ich habe auf der Webseite von Paidi nachgesehen und bin begeistert von den Betten!
Allerdings kann ich keinerlei Preise entdecken und habe auch auf anderen Webseiten nach den Preisen gesucht! Wie teuer war denn euer Bett?

Beitrag von luneo 17.09.06 - 18:05 Uhr

Also es war wirklich sehr teuer. Wir haben alles inklusive 2.000 Euro bezahlt. Da sich meine Schwiegermutter aber beteiligt hat, haben wir aber auch eine teure (ca. 300 Euro) Matratze und noch ein Zelt oben drauf. Das Zelt hat denk ich auch mind. 100 Euro gekostet. Der Lattenrost auch extra. Also "nur" das Bett ca. 1500 Euro. #hicks

Ich hatte vorher immer bei Ikea geschaut. Kann man qualitativ echt nicht vergleichen. Ist aber nat. auch ein Preisfrage.

Habe aber gerade auf Ebay gesehen, daß es dort auch Paidi Hochbetten gibt.

Lg

Beitrag von prinzessin1976 17.09.06 - 21:39 Uhr

Danke! Werde ich gleich mal schauen!