kann es sein..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dasissjakompliziert 17.09.06 - 00:09 Uhr

daß sich durch die Schwangerschaft der Stoffwechsel so verändert, daß man bestimmte Lebensmittel, die man sonst vertragen hat, nicht mehr essen kann?? Ich hab seit 3 Tagen heftig mit meinem Magen zu kämpfen (Bauchgrimmen, Blähungen, Durchfall..)
Oder kann es "einfach nur" eine blöde Magen-Darm-Geschichte oder streßbedingt sein??

Danke für Eure Erfahrungen und Meinungen!

Katrin (SSW 31)

Beitrag von juliocesar 17.09.06 - 00:31 Uhr

hallo katrin

dein kleines wächst eben und nimmt immer mehr platz ein und deine verdauungsorgane haben dadurch weniger platz und müssen noch mehr arbeiten, denke ich.

lg gabriela.

Beitrag von mely73 17.09.06 - 00:33 Uhr

Ja, das kann sein. Als ich damals (1997) schwanger war, konnte ich ab dem 5. Monat keinen schwarzen Tee mehr trinken, weil ich davon Kopfschmerzen bekommen habe. Das ist leider nach wie vor so, eine Tasse, dann ist Schluss.

LG und alles Gute

Mely