Guten Morgen ihr lieben! Kaaaaaaaaaaaffffffffffffeeee (achtung lang)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tinkerbellchen 17.09.06 - 06:02 Uhr

Meine Nacht!!!!!!!!!!!!!!! Wie ich gestern schon gepostet hab, mein Mann ist ja leidenschaftlicher Fussballer, und ich göhn ihm sein Hobby und ich fahr auch auf jedes Match mit, da ist er auch immer ganz stolz (sagt er halt *g*) Doch gestern, hatten die einen Sturmheurigen wo er arbeiten MUSSTE... bin mir sicher wenn er nicht gewollt hätte, hätten sie auch auf ihn verzichten können... Aber ich wusste von anfang an dass er sich ansaufen will, wie immer bei solchen Veranstaltungen, die kommen zwar nicht oft vor, aber es ist wie das Amen im Gebet - und er tut immer so, als ob er dass nicht wollen würde! Für wie doof werde ich eigentlich gehalten!!!??? Gestern hatte er Schankdienst mit seinen Fussballkollegen die 10 Jahre jünger sind als er, ergo totaler... ich habe ihm versprochen, ihn abzuholen, muss ich wenigstens keine Sorgen machen dass er betrunken fährt (was ja auch eine Fras ist) Da dacht ich mir, ich nehms in Kauf die kleine mitten in der Nacht zu schnappen und den Papa zu holen!
So der ganze Scherz hat um 13:30 Uhr begonnen, um 21:00 Uhr ruft er mich an, lallend, war klar... ich dachte nur, toll wie krieg ich den jemals heim in dem Zustand, und dann noch mit unserem Baby... Um 23:00 Uhr stand meine Schwägerin mit ihm vor unserer Haustür... er fiel genau ans bettende, und röchelte bis jetzt vor sich hin (tut er übrigens immer noch) mitten in der Nacht wurde ich 2 mal geweckt, durch seinen Schluckauf (Baby nicht, sonst hätt ich ihm eine gescheuert!) Ich weiß nicht was ich tun soll , erwachsenen Kommunikation? Glaub nicht dass das wirkt, hats zumindest noch nie, und ich bin auch nicht seine Mutter? Auch nicht seine Therapeutin? Ich hatte richtig Angst um ihn, die mussten ihn zu zehnt bewegen heimzufahren... jetzt stellt euch vor, ich wär mit der kleinen dort, ich hätt ja nicht mal gewusst wo er ist, weil er nicht mehr fähig gewesen wäre zu telefonieren....ich weiß dass gehört nicht hier her, ich brauch nur so dringend rat - es tut mir leid ihr lieben?

Beitrag von stefmex 17.09.06 - 07:15 Uhr

hi!

du sagst, es kommt nicht oft vor... wie oft denn?

ich würde ihm anbieten, wenn das wirklich nicht so oft vorkommt, dass er gleich bei einem kumpel übernachten soll, oder auf der couch. möglicher weise entwickelt sich mit dem wachsen eurer tochter auch sein verantwortungsbewusstsein und die erkenntnis der sinnlosigkeit eines solchen totalen besäufnisses.

ansonsten würd ich ihm klipp und klar deine meinung sagen, ohne vorwürfe oder so und ihm sagen, dass nix gegen feiern einzuwenden ist, aber man sollte seine grenzen kennen und nicht gleich ins komasaufen übergehen.

lieben gruß,
stefanie

Beitrag von tinkerbellchen 17.09.06 - 07:25 Uhr

Nun ja so ein koma, dass erste mal in 2 Jahren... Betrunken vielleicht 6 mal in den letzten 2 Jahren (begann allerdings erst während meiner Schwangerschaft... früher hat er auch, aber seit wir verheiratet sind nicht mehr - bis zuletzt! Dass hab ich ihm doch schon gesagt... ich kann ihm nicht seine Grenzen aufweisen, die muss er selber kennen, ich kann ihm nur meine zeigen... oder?

Beitrag von tanteju78 17.09.06 - 10:38 Uhr

Hallo tinkerbellchen,

genau, du kannst ihm nur deine Grenzen zeigen und eben auch mit Konsequenzen verbinden. Wenn du z.b nicht neben einem Betrunkenen schlafen möchtest, muss er eben auf der Couch schlafen oder bei einem Kumpel. Wenn er eh nicht soooo oft betrunken ist, dann wird er das denke ich auch verstehen, dass du nicht möchtest, dass seine Tochter ihn so sieht.

Sag ihm, dass nicht dein Problem ist, dass er ab und an Party macht, sondern dass du ihn besoffen eben nicht sehen magst (wenn ich das richtig verstanden habe).

Hm, mehr fällt mir nicht ein.

LG,
Ju