Engelchen oder (B)engelchen? Erste Trotzphase?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pocahontas65 17.09.06 - 06:49 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben

Erstmal einen#tasse.....
Nacht war kurz. Schlecht geschlafen#gaehn
Wollte mal fragen, wie das so bei Euch ist. Habt Ihr ein Engelchen oder ein (B)engelchen zu hause?
Unsere Leonie ist im Moment nämlich soooo frech!
Manchmal ist es richtig putzig, wie sie so vor sich hin schimpft aber oft auch sehr anstrengend. Wenn sie was nicht will gibts Protest-bis die Wände wackeln#schwitz
Ist das denn schon eine erste Trotzphase?
Hoffe, die hält nicht so lange an#schwitz

LG
Nina+Leonie(fast 1 Jahr)die noch tief und fest schlummert...

Beitrag von tinkerbellchen 17.09.06 - 07:08 Uhr

Kann ich zwar noch nicht mitreden, aber es hört sich ganz nach "Testen wir mal wie weit ich gehen kann" an #schein freu mich schon wenn unsere 1 Jahr ist, dauert ja NUR mehr 9 Monate... #schock

Beitrag von pocahontas65 17.09.06 - 07:19 Uhr


:-) Ja, ja..die lieben Kleinen..Im Moment tut sich aber auch so viel bei ihr. Vor ein paar Tagen ist sie mal 2 Schritte allein gelaufen/getapst...zuckersüß#hicks
Man, man, wie die Zeit vergeht....
Die 9 Monate, bis Deine Maus soweit ist vergehen sooo schnell.

Beitrag von tinkerbellchen 17.09.06 - 07:26 Uhr

Bin schon sehr gespannt, momentan freu mich dass sie mich schon 2 mal angelächelt hat :))

Beitrag von maxi7 17.09.06 - 07:29 Uhr

Moin, #gaehn

habe seit halb 2 heute Nacht nicht wirklich geschlafen. Mara ist krank. Sie ist jetzt fast 5 Monate alt. Da ich noch einen 5jährigen Sohn habe , kann ich zum Thema Grenzen austesten auch was sagen:

seit Maximilian raus hat, dass man Grenzen austesten kann, darf und soll tut er es. Täglich. Es ist ein tägliches Kompromisse-Eingehen, erst recht, seit die Kleine da ist.

Es wird nicht besser, nur anders!

LG
Yvonne #gaehn