Ab wann habt ihr euer Baby gespürt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sysee 17.09.06 - 08:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Frage steht eigentlich ja schon oben - wollte mal eure erfahrungen dazu hören!! Hatte am Donnerstag meinen FA termin udn es war alles ok#freu und hatten auch ein Outing - es wird ein Junge#freu#freu#freu - Jetzt warte ich schon jeden Tag dass ich den Kleinen mal spüre, aber es tut sich so gut wie gar nichts#schmoll - zumindest nichts, das ich mit dem Baby in Verbindung bringen würde#schmoll. Mein Arzt meinte, ich soll ein bisschen Geduld haben, das geht jetzt sehr schnell - aber ihr wisst ja wie das ist... nicht so einfach mit der Geduld und je länger es dauert, desto mehr Gedanken mach ich mir schon wieder.. Blöd wie man ist, obwohl ich vor zwei Tagen gerade hörte,das alles so ist, wie es sein sollte.

Könnt ihr mir ein bisschen Mut machen /Geduld geben. Wie sind eure Erfahrungen? Wann habt ihr die Kleinen gespürt?!

lg
Sylvia plus#baby 20.ssw

Beitrag von suri76 17.09.06 - 08:18 Uhr

Moin Sylvia,

BALD BALD spürst du den kleiner Racker! #freu Weißt du, ob du eine VWPlazenta hast? Falls ja, ist es völlig normal, dass du vor der 22.ssw nicht viel spürst.

Lass dich nicht verrückt machen. Vor allem nicht von Schwangeren, die das 1. Mal #schwanger sind und angeblich schon um die 16-17.ssw was gespürt haben. Wir können ja gar nicht wissen, was wir spüren sollen.

Ich war auch ganz aufgeregt, weil ICH in der 19.ssw nix gespürt habe, aber alle Anderen.....#heul
Tja, dann sagte mir meine FÄ, diese Angaben sind ja wie Vieles, je nach Frau total unterschiedlich, aber vor der 20.ssw ist da eigentlich nicht viel drin.

Jetzt bist du in der 20.ssw. Wenn du eine VWPlanzenta hast, kann es noch einige Tage dauern. Aber auc so. Du musst jetzt nicht bald die Bewegungen spüren. Gaaaaanz ehrlich! ;-)

Außerdem, wenn du etwas kräftiger wärst, wie ich, dann spürst du das #baby auch erst später. Zierlich gebaute Frauen spüren das theoretisch fürher.

Also, bißl Geudld noch udn alles Gute: Suri ( 25.ssw )

Beitrag von sysee 17.09.06 - 08:26 Uhr

Hallo,
danke für deine Antwort - bin jetzt ein bisschen beruhigter... eine VW Plazenta hab ich nicht... wahrscheinlich mus ich einfach noch ein bisschen warten....:-)

lg
Sylvia

Beitrag von suri76 17.09.06 - 08:28 Uhr

genau, noch einige tage zugeben.... diese angaben sind ja meist statistische durchschnittswerte....weiß, wie du dich fühlst, ging mir genauso.


leg dich mal aufs bett, auf den rücken und drücke leicht mit der handfläche auf den bauch. meist abends könnte das kleine da antworten. ganz zart, wie blubbern.

lg: suri

Beitrag von suse28 17.09.06 - 08:22 Uhr

Huhu Sylvia,

ich habe mein Baby auch erst sehr spät gespürt.
Erst ab der 22. SSW und da war ich mir auch nie ganz sicher.
Unverkennbare Bewegungen erst in der 25. SSW.
Hast Du vielleicht eine Vorderwandplazenta?
Es gibt einfach ruhige Babys, die nur sanft treten, mein kleiner Schatz ist schon die ganze Schwangerschaft so zurückhaltend. Mittlerweile habe ich mich dran gewohnt....hoffentlich bleibt er auch nach der Geburt lieb.#freu
Mach Dir keine Sorgen, Du wirst Dein Baby auf jeden Fall bald spüren. Ich liebe jede Bewegung.#freu

Einen schönen Sonntag noch,

liebe Grüsse

suse + #baby (38.SSW)

Beitrag von sysee 17.09.06 - 08:29 Uhr

Hallo!

Ab der 22. ssw hast du dein kleines gespürt? Eine VW Plazenta hast du aber auch nicht, oder? ich hab nämlich keine ( zumindest habe ich nichts gegenteiliges gehört). Weil stärker gebaut bin ich auch nicht - ich mein, nicht zuuuuu schlank, aber ..ähm..kja, normal.
Dann bin ich beruhigt - da hab ich ja dann noch ein paar Tage.....;-)

lg
Sylvia

Beitrag von suse28 17.09.06 - 08:37 Uhr

Huhu,

ja, aber der 22. SSW, aber war auch nie ganz sicher, ob es mein Baby war oder einfach nur Darmgegrummel;-).
Ich habe eine Vorderwandplazenta, normal gebaut bin ich auch relativ (na ja, bis auf ein paar Pfunde #freu)
Laß Dich nicht verrückt machen, wenn andere ihre Babys schon in der 17/18. SSW spüren, das ist von Frau zu Frau völlig unterschiedlich. Vielleicht hast Du einfach ein ruhiges, sanftes Baby....
Meine Freundin z.B. hat ihr Baby erst ab der 27. SSW intensiv gespürt und hat sich keine Gedanken darüber gemacht.
Und es ist gesund und munter.

Liebe Grüsse

suse + #baby (38.SSW)

Beitrag von spanki80 17.09.06 - 08:25 Uhr

Guten Morgen Sylvia!

Ich spür mein Krümelchen seit ca. 2-3 Wochen.Glaub jedenfalls das es das Baby ist.Am Anfang hatte ich meist so ein gluggern im Bauch wenn ich am Abend die Hand auf meinen Bauch gelegt habe.Nun sind íst es mittlerweile so das ich manchmal kurz überm Schambein so eine Art Stubsen fühle.Fühlt sich bei mir ähnlich an wie Muskelzucken.Ich denke es ist bei jeder verschieden wann man das Kind spüren kann.Ich bin z.B. recht schlank, vielleicht liegt es dara das ich es schon recht zeitig spüren konnte.Habe auch mal gelesen das es auf den Sitz der Plazenta ankommt ob man sein Kind früher oder später spürt.
Also sei unbesorgt.Wenn lt. FA alles ok war vor ein paar Tagen wird das auch jetzt noch der Fall sein und bald wirst du dein Klienes auch spüren.


LG Sandra + #baby 17+1 SSW