***Umfrage: Zahnen-Müdigkeit? Mehr Hunger? Kauleiste weiß + hubbelig.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von scrub 17.09.06 - 08:48 Uhr

Guten Morgen!

Die Kualeiste von Jonah ist seit geraumer Zeit (1,5 Wochen) weißlich, also heller als an anderen Stellen und leicht hubbelig. Natürlich dauert es bei jedem Kind unterschiedlich lang, bis die erste Spitze durchblitzt, aber dennoch interessiert es mich...

Wie lange hat es bei Euren Kindern gedauert von dem Moment an, als das Zahnfleisch heller und hubbeliger wurde bis die erste Spitze zu sehen war?

Und noch eine Frage: Sind die Kinder verpennter? #kratz Seit Tagen ist Jonah mehr am schlafen als üblich... (sehr angenehm, übrigens)

Ach, und er ist verfressener...#mampf Oder liegt das am Reisflockenbrei am Nachmittag, irgendwie scheint der nicht wirklich lange satt zu machen. 3 Std. später hat er wieder richtig Kohldampf!

Freue mich auf viele Feedbacks!
LG, Jes

Beitrag von vanes 17.09.06 - 09:11 Uhr

guten Morgen,also bei Finn hat es bestimmt 8 Wochen gedauert bis man die Spietzen sehen konte.Er hat richtig viel gesbbert und und auf alles rum gekaut!dann so nach acht Wochen waren die ersten zwei Zähne endlich draußen.Jetzt bekommt er unten neben seinen zwei ersten Zähnen wieder zwei,die sind auch fast draußen und oben bekommt er auch zwei.Ach so er schläft im moment auch mehr wie sonst.Er hatte auch mal zwei Tage Fieber und der Kinderarzt meinte es kommt von den Zähnen!so hoffe das ich Dir ein wenig helfen konnte!bist bestimmt Nervös,was ich auch verstehe,man freut sich ja!!

Liebe Grüße,Vanessa+Finn#baby

Beitrag von scrub 17.09.06 - 09:29 Uhr

Danke für die Antwort!

Bei unserem Großen haben wir damals (er ist schon 7) recht früh gemutmaßt, dass er zahnt... letztlich hat er mit 9 Monaten seinen ersten Zahn bekommen, klammheimlich einfach über Nacht ohne Theater. Übrigens hat er erst seit 4 Wochen 2 neue bleibende Zähne... soviel dazu, dass späte Michzähne evtl. länger halten ;-)

Bei Nik war damals allerdings auch monatelang nichts vergleichbares (so wie jetzt bei Jonah) zu sehen. Daher bin ich ganz gespannt. Nik und ich (und meine Schwester und eine Freundin) meinen, dass Jonah Zähne bekommt, mein Mann lacht nur und verweist auf damals...

Mal sehen, wer "gewinnt"!

Du hast ja auch einen recht großen Alterabstand zu deinem jüngsten Kind. Habt Ihr es auch bewusst so geplant?

LG, Jes

Beitrag von vanes 17.09.06 - 09:36 Uhr

Hallo Jes,das ist das ja man denkt die Zähne kommen aber manchmal dauert es dann doch noch länger.Finn hat die ersten mit 4 Monaten bekommen auch ohne Probleme aber bei den anderen hat er jetzt das Fieber gehabt.Meine Tochter hat damals (sie wird diesen Monat 9) ihre ersten zwei Zähne mit 6 Wochen bekommen auch über Nacht.Der mittlere ist nicht von mir,das ist der Sohn von meinem Mann aus erster Ehe,der lebt aber bei uns also dann doch wie mein eigener Sohn.Nein Finn war nicht geplant,es hieß das ich keine Kinder mehr kriegen kann.Wir sind aber froh ads es so gekommen ist!wir würden ihn nicht mehr hergeben!!

Gruß,Vanessa