Mutterherz blutet!!! ;-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von niedliche1982 17.09.06 - 10:19 Uhr

Hallo Mädels,

mal eine frage ob es noch jemanden so geht?? also meistens schläft vanessa beim trinken auf mein arm ein u. ich lege sie dann problemlos ins bettchen ... eine weile hatte sie es sich angewöhnt, dann im bett noch etwas zu brabbel u. schlief dann allein ein aber das ist echt schon lange her, da war so so ca. 2-3 monate alt... bis auf gestern abend :-( ... hab ihr ihre falsche gegeben u. sie ins bettchen getragen, dabei ist sie wach geworden ... sie brabbelte dann noch eine weile u. ich stand immer parat u. wollte sie raus holen doch irgendwie sah ich ihr an, das sie allein einschlafen wollte u. das tat sie dann auch ... ganz ohne zu schimpfen!!! eigentlich freu ich mich ja darüber aber auf der anderen seite, hatte ich echt herzschmerz #hicks ... ich hab mich sooo daran gewöhnt, sie ins bettchen u. ins träumeland zu begleitet, das ich es gestern kaum ertragen konnte, sie allein einschlafen zu lassen #augen .. war dann auch gestern den ganzen abend mega unruhig, war stänig im kinderzimmer u. hab geschaut ob alles o.k. ist... gute, das mach ich sonst auch aber nicht 4-5 mal die stunde ;-) #hicks

geht / erging es vielleicht auch noch jemaden so???
ich weiss, das ich mich da zurückhalten muss aber es tut schon irgendwie weh #schmoll .... sie wird halt größer, ne!!!

Niedliche+Vanessa, die heiert #herzlich

Beitrag von rummi 17.09.06 - 10:33 Uhr

Hey Niedliche!Das ist ja wirklich süss zu lesen was du da schreibst.Ich habe da gerade einen anderen Herzschmerz.Mein Kleiner ist drei Monate alt.Ich bin natürlich den ganzen Tag mit ihm zusammen.Wir lachen,schmusen und spielen zusammen.Aber sobald Papa nach hause kommt bin ich abgeschrieben#schmoll!!!Als ob ich luft wäre!!!Nur noch Papa Papa Papa!!!!Dann hat er kein Lächeln mer für mich übrig und will nur bei Papa sein!Jetzt ist mein Mann auch arbeiten!Na toll!#heulNiedliche da müssen wir wol durch mh? Lieben Gruss Dani und Noah

Beitrag von milumil 17.09.06 - 10:38 Uhr

Hallo Ramona,
ich kenne das nur zu gut. Keanu schläft auch immer abends auf meinem Arm ein. Er sowie auch ich, lieben diese Nähe und Geborgenheit. Allerdings hat mein Mann so langsam was dagegen, da er meinte Keanu müsse es jetzt lernen, mal alleine einzuschlafen.
Es ist aber sehr schwer für ihn, da er mit 8 1/2 Monaten abgestillt wurde und er wenigstens noch zum einschlafen noch auf dem Arm kuscheln möchte. Ich genieße es auch in vollen Zügen.
Für mich ist es auch sehr schwer ihn im wachen Zustand ins Bettchen zu legen und ihn dann ohne kuscheln einschlafen lassen soll. Er schreit #schrei sich die Seele aus dem Leib. Ich kann es nicht ertragen. Ich könnte glatt mit #heul.
Ich kann dich sehr gut verstehen und wünsche Dir und mir sehr viel Kraft, dass wir das hinbekommen. Es tut nämlich wirklich ein bisschen weh im #herzlich.

LG Milumil mit Kitana ( 4 J. ) + #baby Keanu ( 10 Monate ) #blume

Beitrag von niedliche1982 17.09.06 - 10:45 Uhr

Hallo :-)

na schreien lass ich sie nicht, wenn sie nicht will... dann hol ich sie wieder raus ... allerdings musste ich mir auch schon anhören, das ich sie damit verwöhne #kratz ...

aber ich muss auch ehrlich sagen, das ich sie mit 1 jahr nicht wirklich noch in den schlaf "wiegen" will ;-) ...

das wird alles... mit viel liebe u. geduld, von beiden seiten!!!!