wie habt Ihr den ersten Geburtstag gefeiert/gestaltet/welche Geschenke

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chila9 17.09.06 - 10:25 Uhr

Hallo !
Da unser Kleiner nächsten Monat ein Jahr wird, wollte ich Euch fragen, wie Ihr den ersten Geburtstag gefeiert bzw. gestaltet habt ?#kratz

Welche Geschenke würdet Ihr als nützlich empfehlen ?#augen

Freue mich auf Eure Antworten.#danke

Viele Grüße

Tanja & Lino 27.10.05#baby

Beitrag von zaupel 17.09.06 - 11:15 Uhr

hi tanja,
wir haben es so gemacht, daß wir mit unserer tochter durch einen spieleladen gelaufen sind und wir haben ein bisschen auf ihre reaktionen geachtet, sie hat nicht auf alles reagiert, aber auf einiges.
und dann haben wir eben überlegt ob es sinnvoll ist und ihr spaß bringt.
hier das ergebnis: ein buch vom sandmann (das findet sie super toll), einen schaukel elefanten von big, eine puppe, und ein steckhäuschen von chicco, in das sie durch öffnungen gegenstände stecken kann, dazu gibt es dann auch ein schlüsselbund und sie kann türchen öffnen und die gegenstände wieder rausholen ( macht sie natürlich noch nicht ;-) )
beim feiern haben wir uns ganz auf unsere tochter konzentriert und auch nur einen besucher gehabt, denn der tag sollte ganz für sie sein. ich finde, wenn man die wohnung voll mit besuch hat, dann kann man sich nicht sooo ausgiebig mit seinem kind beschäftigen und schließlich hat sie ja geburtstag gehabt und nicht mein besuch!
wir haben ein gesteck mit kerzchen gekauft und es ihr zu jeder mahlzeit angestecht. morgens nach dem aufstehen haben wir das wohnzimmer ein bisschen geschmückt und ihre eingepackten geschenke auf den boden gestellt. sie war ganz fasziniert von allem und hat sich den ganzen tag gefreut.....das war's im großen und ganzen.
viel spaß bei dem 1. geb. eures kindes,
lg zaupel :-)

Beitrag von antje... 17.09.06 - 11:31 Uhr

Hallo Tanja,

nur ganz kurz. Zu den Geschenken: Bobby- Car- schiebestange, Kleider, Puppenwagen, Puppe - sie spielt schon schön damit, füttern und so-, Bücher, und viele Kleinigkeiten.

Den Geburtstag haben wir recht groß gefeiert, Maja ist das aber gewohnt. Ich habe ihr einen speziellen Kuchen gebacken- mit einer Extra- Portion Liebe. Zum Abend gab es für alle Gäste ihr Lieblingsessen: Nudeln mit Tomatensoße. Die Großen waren zwar erst skeptisch, aber es kam dann doch gut an.

Gruß Antje

Beitrag von emilia220404 17.09.06 - 13:14 Uhr

Hallo

wir haben unserer Tochter zum ersten Geburtstag "nur" ein Geschenk geschenkt: ein Schaukelpferd.
Das liebt sie heiß und innig und reitet auch jetzt mit 2,5 Jahren noch regelmäßig drauf.
Von Omas und so bekam sie ein paar Kleinigkeiten wie Speiltelefon, Bücher,etc.
Aber so viele Geschenke müssen´s ja find ich wirklich noch nicht sein. Das kommt noch früh genug...

Liebe Grüße

Sabine

Beitrag von schnucki78 17.09.06 - 15:46 Uhr

Hallo,

unser 1. Geburtstag war erst am vergangenen Donnerstag.
:-D Und wir haben so richtig Kindergeburtstag gefeiert. Zuerst habe ich eigene Einladungen entworfen. Dachte das kommt vielleicht besser an, als einfach gekauft.
Ich hatte so 8 Kinder + Mamas eingeladen. Und da bei uns zu Hause nicht so viel Platz ist, hat die Feier bei meiner Oma stattgefunden. Dort konnten wir auch draußen Feiern. #freu

Habe dort einen Tisch hingestellt (die Gäste wurden für 15 Uhr zu Kaffee und Kuchen eingeladen). Dann habe ich alles schön geschmückt, mit Bärchengirlanden, Bärchentischdecke, Luftballons...
Und auf dem Rasen habe ich Decken ausgebreitet und Spielsachen. So ähnlich wie das halt auch in den meisten Krabbelgruppen so ist. Und das beste war für die Kinder, dass Jacy zu seinem Geburtstag von seiner Uroma eine Babyschaukel geschenkt bekommen hat. So kam auf keinen Fall Langeweile auf. ;-)

Hoffe ich konnte Dir ein paar gute Tipps geben!!

LG Dani with Jacy Marc *14.09.05 #sonne
dem es nach seinem gestrigen Wundsein schon wieder
etwas besser geht, dank der vielen Tipps die ich von Euch bekommen habe #danke

Beitrag von sunrise04 17.09.06 - 20:07 Uhr

Hallo Tanja,

also bei uns war es zum ersten Geburtstag so.

An Tim`s 1.Geburtstag haben wir nur was für ihn gemacht, sind ins Freizeitbad mit Oma, Tante und Mama,Papa.
Das hat ihm wirklich gut gefallen.

Am Wochenende haben wir Familie und Freunde eingeladen und im Garten gefeiert.

Geschenke waren: Bobby Car, Musik Laptop, Bausteine, Klamotten,kl. Rucksack, Bücher, Telefon, Kuscheltiere

und geschmückt haben wir mit vielen Luftballons.

Nunja und den 2. Geb. hatten wir auch vor kurzem schon. Mit insgesamt 7 Kindern und Fam. und Freunde. Das war dieses Jahr schon super lustig haben ein Bällebad aufgestellt und ein Kinderzelt. Aber das beste war die sind am Abend dann miteinander alle richtig aufgetaut und sind den kleinen Berg im Garten immer hoch und runter gerannt wie bei Hase und Igel und haben sich halbtotgelacht.

Und diese Jahr gab es:Staubsauger, Sessel, Bücher, Domino, Klamoten, Geld, Brotdose mit Mickey Mouse

LG Susann + Tim 17.08.2004