dringende Hilfe bitte!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmetterling7 17.09.06 - 10:29 Uhr

hi Leute
ich weiß nicht genau wie dringend es jetzt wirklich ist,
ich kann es leider nicht einschätzen,
also ich bin in der 30ssw
und Toxomaplose negativ,

gestern waren wir zum Grillen eingeladen
und das Fleisch schmeckte irgendwie komisch,
da ich diese Art von Fleisch noch nie gegessen habe,
dachte ich mir das das Fleisch eben so schmeckt...

Mein Freund meinte dann später zu mir,
ob ich bemerkt hätte das die Fleischstücke
nicht wirklich durch waren,
seines war sogar noch etwas blutig (meins nicht)
anscheinend haben alle was übrig gelassen...

Nun hab ich jetzt furchtbare Angst,
mir wurde irre schlecht-
was die ganze Nacht über anhielt...:-(

Der Kleine ist zwar ziemlich lebhaft
aber ich mache mir irre Vorwürfe,
wo fängt die Gefahr an??
darf man nur gaaanz durches Fleisch essen??

bitte um eure HIlfe,
lieben Dank

p.s wenn was wäre,
wie würde sich das äußern?
was könnte passieren??

Beitrag von felidae74 17.09.06 - 10:38 Uhr

Morgen,

du darfst nur Fleisch essen was ganz durch gebraten ist.
Ich habe gelesen das Dein Fleisch nicht blutig war, dann würde ich mir erstmal keine Gedanken machen.

Ich bin acuh Toxoplasmose negativ und es ist mir auch schon passiert das ich Fleisch gegessen habe was nicht richtig durch war. Habe mich tagelang verrückt gemacht.

Hatte Glück#pro

Soviel ich weiß macht sich die Toxoplasmose wie ein Grippe bemerkbar.


Mach Dir erstmal keine Sorgen!

LG
melanie+#baby 29ssw

Beitrag von schmetterling7 17.09.06 - 10:44 Uhr

hi
ich würde mich über abermalige Antwort freuen-
denn ich habe noch eine Frage,
dass heißt also die nächsten Tage noch abwarten?
und fals ich Grippebeschwerden bekomme
ist das ein Warnzeichen??

oh man und was kann das für das Kind bedeuten?

lieben Dank und alles Gute!

Beitrag von sabses 17.09.06 - 10:55 Uhr

Hi,

soweit ich weiß merkt man nicht wenn man Toxoplasmose bekommt. Also man hat keine Anzeichen. Wenn das Fleisch nicht blutig war denke ich nicht das es was ausmacht. Aber ich sag mir immer, wenn ich das mein ganzes Leben noch nicht bekommen hab und ich ess gern Salami, roher Schinken, hab eine Katze seit über 10 Jahren usw. wieso soll ich es ausgerechnet jetzt bekommen? Meine Ärztin hat mir geraten 3 Tests während der SS zu machen. Auf den 2. werde ich sie das nächste mal ansprechen. Wird schon alles passen, lass halt das nächste mal nen Test machen.

Sabse 25+6

Beitrag von sabses 17.09.06 - 10:56 Uhr

Unsere Eltern haben damals überhaupt nix gesagt bekommen wegen Toxoplasmose und meine Mutter hat viel rohen Schinken während der SS gegessen.

Beitrag von schmetterling7 17.09.06 - 11:28 Uhr

hi

lieben Dank für die Beruhigung!!

ich wünsche dir alles Gute!!

kati+babyboy 30ssw

Beitrag von andrea375 17.09.06 - 11:10 Uhr

Hallo,
ich bin auch toxo negativ. wenn du grippeanzeichen bekommst, hast du 8 tage zeit für eine behandlung.
gruß andrea

Beitrag von schmetterling7 17.09.06 - 11:25 Uhr

hi

lieben Dank für deine Info
also man kann da schon noch "was" retten
es ist also nicht schon vorbei?? #kratz

lieben dank und alles Gute!

Beitrag von brutus 17.09.06 - 11:09 Uhr

Hallo,

mach dich nicht verrückt.
Selbst wenn das Fleisch noch etwas "blutig" war ist es trotzdem gar. Halt medium wie beim Steak.
geht es deinem Freund auch schlecht? Wenn nicht
würde ich eher sagen das du auf den Geschmack reagiert hast. Also Marinade oder dergleichen. Vieleicht hatte das Fleisch auch einen kleinen "Stich" also war nicht mehr ganz gut, kann ja vorkommen bei diesem Wetter.
Toxomaplose merkt man nicht so schnell eigentlich überhaupt nicht
wie schon gesagt mit einer leichten Grippe bemerkbar.
Warte bis Morgen ab und wenn es dir wirklich nicht besser geht ab zum Doc der weiss es am besten.

Beitrag von schmetterling7 17.09.06 - 11:26 Uhr

hi

nein meinem Freund war nicht schlecht...

also lieben Dank für die INfo!!+

alles Gute!

Beitrag von pattib 17.09.06 - 11:17 Uhr

Hallo,
wenn dir schlecht war, hat dein Körper doch schon "richtig" reagiert. Ich würde mir nicht allzuviel Gedanken machen.
Die FÄ meiner Schwägerin meinte, in ihrer gesamten Arztzeit hätte sie nur zwei (oder drei) Fälle von Toxoplasmose gehabt... Früher hat kein Mensch darauf geachtet.
Die Wahrscheinlichkeit, dass du jetzt mit diesem einen Mal dir was eingefangen hast, ist äußerst gering!

Liebe Grüße,
Patrizia

Beitrag von schmetterling7 17.09.06 - 11:24 Uhr

hi

ich musste mich aber nicht übergeben...#kratz

gut zu hören-
dass beruhigt etwas

lieben Dank und alles Gute!