Hat Jemand Erfahrung mit Tako City Voyager,Antalia Kinderwagen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ollara 17.09.06 - 10:44 Uhr

Hallo,meine Frage steht ja schon oben.
War mir nicht sicher,ob dies der richtige Thread dafür ist aber ihr habt ja schon Erfahrungen mit Kinderwagen.

Habe bei Ebay diesen süßen rosa Kinderwagen endeckt und bin mir noch so unsicher ,ob er was taugt,bzw.in einen kleinen Kofferaum passt. Hat Jemand das Modell und kann mich informieren? mfg

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=120030395002&ssPageName=STRK:MEWA:IT&ih=002

Beitrag von naki 17.09.06 - 11:00 Uhr

Hi, habe so einen ähnlichen Kinderwagen auch bei Ebay bestellt vor ca. einem Jahr. Die sind ja immer wieder drin. War total unzufrieden, der Wagen läßt sich schwer lenken, ist schwer,nimmt viel Platz weg. Das einzige ist, daß er gut aussieht, aber daß bringt Dir nicht viel.

Die besten K.wägen sind meiner Meinung nach von Gesslein, Hartan oder der Ouinny BUZZ! Klar sind die teuer. Ich habe mir dann einen Gesslein gebraucht gekauft. Der ist einfach super (klasse Federung).

Probiere einen K.wagen immer erst aus wie er sich fährt, wäre mein Tipp.

Viel Glück lg Naki

Beitrag von die_schnute 17.09.06 - 11:33 Uhr

hallo

geb dir uneingeschränkt recht. ich wollte zu beginn meiner schwangerschaft das teil auch haben, dann hat es sich eine freundin gekauft. boah ....ich wohn bissl am berg. ne danke.
da schiebt man sich kaputt. dann noch kind und einkäufe (gestern 5kg kartoffeln udn eiiges fürs we im korb) -lass es mal warm sein. ich denk als mama hab ich genug stress.
die lenkung find ich unter aller sau. schwergängiger gehts bald nimmer.
aber shcick sehens aus.
nur darauf kommts mir nicht an.
hab auch einen schicken von gesslein... und der lässt sich auch einhändig fahren (wenns mal regnet oder ich tabi mal tragen muss)

klar sagen manche sie sind zufrieden. die haben aber noch keine 2 tage einen andren geschoben ;-)


LG
schnuti mit tabita amelie

P.S. kofferraumtechnisch würde ich den mal ausprobieren !!!!!! beimeiner freundin hat der ohn umklappen der rücksitzbank gar nicht reingepasst- und die haben einen mitsubishi carisma- also schon ein größeres teil! kommt wirklich auf das handling und den kofferraumschnitt an ........

Beitrag von ollara 17.09.06 - 11:45 Uhr

Jetzt bin ich total unsicher! Hm..habt ihr villeicht par Links (falls erlaubt) von Kinderwagen die nicht ganz so teuer,klein klapbar und gut schiebar sind?
ich blick bei den ganzen Angeboten nicht durch,da die Klappmaße bei vielen trotzdem ganze 90cm lang und mindestens 59cm breit sind.
Die Schale muss ich dann eh runternehmen und auf die Rückbank packen.Der maxi cosei muss aber auch noch auf die Rückbank,also nichts mit bank umklappen. Neues Auto ist nicht drin!

Beitrag von finegal78 17.09.06 - 12:13 Uhr

Habe mich für den Hauck Traxx eagle entschieden, sieht super aus, besser als Quinny m.E. nach, da der Sitz stufenlos bis in Liegeposition verstellbar ist, superkompakt. Habe ihn zwar noch nicht da, bin aber fest davon überzeugt, dass die Entscheidung richtig war.

http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50070&Do=50074&_SSL=0&pArtikel=209887&pPosition=1

gibts auch in grau/grün, aber nicht auf babywalz, ich denke dunkelblau ist aber gar nicht verkehrt, schmutzt bestimmt weniger (Bezug ist allerdings eh waschbar, was ich supi finde)

Beitrag von die_schnute 17.09.06 - 19:58 Uhr

musst ja keine hartschale nehmen sondern ne softtasche und die kann trotz zusammenklappens im wagen bleiben.

unserer hat 400€ gekostet. aber versuchs mal auf örtlichen babybasaren/ schwarzen brettern in den supermärkten. da gibts oft teutonias/hartan wägen die top i.o. sind (besser als ebay) wo du hinfahren, testen und evtl. noch andere günstige babysachen abstauben kannst - evtl auch nette kontakte findest #freu

LG
schnuti

Beitrag von ollara 17.09.06 - 11:39 Uhr

Die Räder muss ich auch abmachen,sonst bekomme ich warscheinlich keinen Kinderwagen da rein. hab nen kleinen Renault Clio!
meine Freundin hat den Quinny Speedy,den ich zuerst auch klasse fand aber mittlerwile fine ich ihn garnicht mehr so toll,weil die Dreamischale so klein ist und der Buggy keine Sitzstange hat,sondern nur den Gurt.Obendrein musste ich bei dem auch alle 3 Räder abnehmen,damit er ins Auto passt.
Deswegen glaube ich nicht,das ich noch einen schmaleren finde von der bereifung,den ich nicht auseinander nehmen muss.;-)
Deshalb dachte ich das der Tako vom zusammenklappen besser ist,da die Räder sich ja nebeneinanderschieben beim zusammenklappen.(Viele bleiben ja so rechteckig,wisst ihr was ich meine)?

Beitrag von naki 17.09.06 - 11:02 Uhr

Was ich noch sagen wollt, bei meinem alten Wagen mußte ich auch noch die Räder abmachen bevor ich ihn in den Kofferraum tun konnte.

Beitrag von erkika 17.09.06 - 11:11 Uhr

hi wir haben city voy. bin damit zufrieden passt auch im kofferraum golf 2-er!
meiner ist auch rosa!

LG

erkika & Arjana

http://people.freenet.de/husky0021/kinderwagencity/City10.JPG.jpg

Beitrag von knuddelsonne 17.09.06 - 11:27 Uhr

Wir haben einen ähnlichen KiWa auch von der gleichen Marke und sind sehr zufrieden damit.

Beitrag von geojan321 17.09.06 - 12:07 Uhr

Hallo!

Also zu dem Tako kann ich Dir nicht viel sagen. Aber Du hast ja nach Links gefragt.

Wir haben den Hoco BigFoot in der Farbe Cardinal (der Rote) und sind super zufrieden.

Schau mal hier
http://www.hoco.at/Hoco_Produkte/Hoco_Big_Foot/hoco_big_foot.html

Wir haben ihn bei SpieleMax gekauft. Ich habe ihn aber auch schon bei Höffner gesehn. Den gibts eigentlich in jedem gut sortierten Babyfachgeschäft.
Wir haben inkl. Tragetasche 299 € bezahlt. und er passt eigentlich auch in jeden Kofferraum.

Ansonsten kann ich Dir nur raten, Fahr ins Geschäft und probier die Wägen aus.

LG Jana mit #sonne Nico 9 Monate

Beitrag von maxi77 17.09.06 - 13:52 Uhr

Hallo,

also ich habe auch soooo lange recherchiert und bla. Ich habe mir den bei kleine Maeuse bestellt fuer damals 240 Euro den Voyager. Also meine Freundinen haben alle einen fuer 500-800 Euro Hartan. Gesslein, Teutonia, Einmaljunge und ich sage dir ganz ehrlich, ICH finde sie nicht besser, auch nicht vom fahren.DER Tako hat 8,5 Monate mit Sorftragetasche gereicht, Buggyfunktion ist top und Zubehoer soweiso. Manche teuren KIWAS haben keine 3 MOante gepasst dann waren die sooo eng, die armen Maeusen mussten dnn frueh in Buggyfunktion liegen. Unsere Tochter hat jetzt mit 9,5 Monaten 76 cm. Also sie war schon immer recht gross.Das Sommernetz am Kopf usw haben viele Markenkiwas nicht. Also der Nachteil, er ist wirklich nicht sooo leicht und passt mit Raeder nicht so in Limousinen. Wir haben daher jetzt einen schoenen Buggy von Peg Perego gekauft, da ich ja nun am KiWA gespart habe und dennoch einen Top Quali hatte. Du hast doch 14 Tage Rueckgaberecjt und die Zeit habe ich auch genutzt. Habe dann mich in meinem Spiele Max aufge,acht und dem Verkauefer gezeigt, das mein Verdeck auch geraeuschlos hoch und runter geht un da nix klappert und der Voyager ist top gefedert ( wohne am Waldrand in einer groesseren Stadt )

Meine Freundinnen mussten sich jetzt einen Billig Buggy zulegen. da ja der KIWA nun schon sehr teuer war und kein KIWA ist leicht fuer eine Mami ALLEINE zu haendeln mit Auto.

Du wirst zu jedem Wagen ein Vor und nachteil hoeren/lesen. Ich kann ihn empfehlen und wie gesagt, du hast auch Garantie. DEr Wagen wird in POLEN produziert ( was wirklich gar nichts zu sagen hat ) Z.Bsp Teutonia hat mega lange Lieferzeiten auch mit Ersatzteilen und auch Probs.

LG