Cerazette und trotzdem Haarausfall nach der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sonnenscheinchen1978 17.09.06 - 11:14 Uhr

Hallo!

Wir haben zur Zeit anscheinend alle beide Haarausfall-Probleme, mein Sohn Fabian(*25.4) und ich. #heul

Ich nehme ja die Pille Cerazette und da sind ja auch Hormone drin. Normal gehen ja die Haare nach der Schwangerschaft vermehrt aus, aber ich dachte, die Pille würde das etwas regulieren? #gruebel Ist es trotzdem normal - habe nämlich gelesn, dass starker Haarausfall auch ein Zeichen für Schilddrüsen- überfunktion sein kann - und ich nehm ja immer noch die FOLIO weil ich auch noch stille! #kratz

Wer hat die gleiche Erfahrung gemacht und kann mich beruhigen#hicks bzw. wer kennt sich aus?

DANKE #danke für eure Hilfe von

Sonja mit Fabsi

Beitrag von cherry76 17.09.06 - 12:17 Uhr

Huhu,

Cerazette ist ohne Östrogen. Östrogen ist normalerweise gut für die Haare. Also die Cerazette hat in dem Fall null Einfluss darauf.
Was ist in Folio drin? Weiss ich jetzt nicht weil du meinst wegen der Schilddrüse?
Deine Schilddrüsenwerte kannst du dir aber beim Arzt messen lassen.
Aber Haarausfall nach der SS oder auch in der Stillzeit ist oft und auch normal.

LG
Sonja

Beitrag von mei_ling 18.09.06 - 04:51 Uhr

Hallo Sonja,

ja ich hatte unter der Cerzette auch starken Haarausfall. Das war auch so mit ein Grund, warum ich sie abgesetzt habe. Ausserdem hat sie bei mir jede Lust gekillt und meiner Meinung nach habe ich davon auch zugenommen.

LG, Meichen #blume