Partner "bockt"

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von oschi 17.09.06 - 11:39 Uhr

Habt ihr solche Probleme garnicht?

Obwohl wir beide ein Kind wollen, ist bei meinem Freund sofort "der Ofen aus", wenn er nur die leiseste Ahnung hat, dass ich gerechnet, gemessen... und den Zeitpunkt für "günstig" befunden habe. Er hätte am liebsten, dass es "zufällig" passiert. Ha, ha.....

Bin ich etwa die einzige mit solchen Problemen?

Beitrag von sonnenschein2601 17.09.06 - 11:41 Uhr

Hallöchen,

bei mir ist das Problem, dass mein Mann schon "Lust" hat, aber supimüde ist. Z. b. wie gestern Abend ich Lust er eingeschlafen #heul

Beitrag von bina20 17.09.06 - 11:42 Uhr

huhu

ich denke nich das du alleine damit da stehst aber vor kurzem hat hier eine geschrieben das sie das alles nur macht wenn ihr mann es nich sieht weil das bei den männern so ist die kommen sich dann so benutzt vor wenn ihr alle zwei bis drei tage sex macht dann reicht es doch dann verpasst du deine fruchtbaren tage auch nicht und er steht nich so unter druck den das ist auch nicht gut um ss zu werden

glg bina

Beitrag von oschi 17.09.06 - 13:25 Uhr

Den anzen Monat über? #augen

Ich bin ja kein Sexmuffel, aber das ist mir zu viel! #hicks

Trotzdem danke für den Tipp!

Beitrag von silvia85 17.09.06 - 11:49 Uhr

Hallo,

ja ich kenne das. Mein Schatz wünscht sich auch ein Kind aber sieht das total gelassen entweder es klappt oder halt später, meist hat er an meinen fruxhtbaren tagen andere Vorlieben und dann geht das nunmal nicht mit dem Schwanger werden, wenn ihr versteht was ich meine....

Nun ja ich würde am liebsten einen Clearblue test holen, damit ich genau weiß wann ich ihn rumkriege und es dann auch klappt.

Wünsche euch viel glück, und setzt ihn nicht unter druck das führt meist nur zum gegenteil.

LG

Silvia

Beitrag von rumpeli 17.09.06 - 11:57 Uhr

Hi,

kenne ich auch. Mein mann möchte auch gern ein baby hat sich auch super gefreut als ich anfang des jahres ss war doch dann habe ich es verloren und mein verucht es nicht einmal. Ich erzähl ihm jetzt schon nix mehr. Von dem thema darf ich auch gar nicht anfangen er sagt entweder es passiert oder halt nicht. Aber mich macht das fertig würde es gerne mal so richtig anlegen. Wenn ich glück hab haben wir was kurz davor und dann hoffe ich aber es passiert einfach nichts. Bin schon total genervt und wie gesagt kann nicht mal mit ihm reden.

Wünsch dir mehr glück
lg

Beitrag von rumpeli 17.09.06 - 11:59 Uhr

mein mann soll das heißen, sorry

Beitrag von oschi 17.09.06 - 13:49 Uhr

Ich merke, dir gehts wie mir!

Ich würde meinem Freund auch gerne mal die Meinung sagen, aber ich befürchte, dass das die Situation eher noch verschärfen würde.

Schrecklich, der kapiert einfach nicht, wie ernst es mir ist! :-[

Liebe Grüße und viel Glück, Oschi

Beitrag von oschi 17.09.06 - 13:52 Uhr

Ach ja, ich hatte auch im Juli eine Fehleburt!
Davor war mein Kinderwunsch garnicht soo dringend.
Jetzt habe ich das Gefühl, dass es mir erst wieder so richtig gut geht, wenn ich wieder schwanger bin! #schmoll

Geht es dir auch so?

Beitrag von rumpeli 17.09.06 - 14:18 Uhr

Hatte im april eine und hoffe seitdem das wir es wenigstens einmal drauf anlegen von monat zu monat aber er hat jeden monat was, ich denke schon er macht es extra oder liebt mich nicht. Total doof diese situation.

LG

Beitrag von melmystical 17.09.06 - 11:53 Uhr

Hallo! :-)

Mir geht es wohl so ähnlich. Neulich wollte er, aber ich nicht so gerne, weil ich so müde war. Ein paar Tage später war ES und da hatte ich automatisch Lust. ;-)
Leider habe ich zu ihm gesagt: "So, heute können wir!" Das hat er dann wohl missverstanden und war total sauer und sagte: "Ach, muss ich mich jetzt nach deinem #ei richten?" Wir fanden den Satz aber beide so lustig, dass ich doch noch meinen Willen bekommen habe, aber ich habe daraus gelernt. #augen
Ich mache die Ovu-Tests heimlich und wenn er positiv ist, locke ich meinen Freund "auf Umwegen". #hicks

Beitrag von sanfti 17.09.06 - 12:15 Uhr

Hi,

das ist ja echt wi#gruebeltztig, ich wollte so eine Diskussion auch vor ein paar Tagen machen.... Mir geht auch so. Bevor ich die Pille im Juli abgesetzt habe, ist immer mein Freund angekommen weil er Lust hatte. Das war so alle drei Tage.#freu. Aber jetzt ist es eher anders rum. Seitdem bin ich die jenige die ständig anklopft wegen #sex. Er hat immer andere Ausreden#schmoll. Kaputt von der Arbeit, vom Fußball...:-[
Ich bin schon am überlegen einfach solange zu warten bis er mal wieder ankommt, habe dann aber immer das Gefühl es könnte zu spät sein.
Er will auch ein Kind, so nach dem Motto wenn's passiert dann passierts eben. Dann sag ich schon manchmal Dinge wie:" Wenn wir keinen #sex haben kann ich auch nicht schwanger werden.'

Habe echt das Gefühl er macht es nur für mich #gruebel. Obwohl das doch eher die frauen machen;-), oder ?

Ich für meinen Teil werde ihn ab heute nicht mehr fragen.


Lg sanfti

Beitrag von sunflower.1976 17.09.06 - 13:23 Uhr

Hallo!

Ich denke, dass es einigen Männern so geht - und vielleicht sofar einigen Frauen.
Mein Mann weiß zwar, dass ich Tempi messe, aber ich rede mit ihm nicht drüber. Dass ich in diesem Zyklus Ovu-Tests gemacht habe, weiß er nicht. Wir wollen beide (!) ein Kind aber er würde sich auch schnell unter Druck gesetzt fühlen, wenn er nach Plan #sex machen müsste.
Sprich´ doch gar nicht mit Deinem Mann drüber, wann der Zeitpunkt "günstig" ist, dann könnt ihr beide den #sex genießen!!

LG Silvia

Beitrag von oschi 17.09.06 - 13:28 Uhr

Danke für die Antworten,

bin anscheinend doch nicht die einzige! #schwitz

Ich komm mir schon ganz komisch vor! :-(

Viel Glück, Oschi #klee

Beitrag von allison 17.09.06 - 13:37 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele...
Aber wie ich sehe, ist das wohl ein nicht unübliches "Problem" mit unseren Herzblättern...

Meinem Mann sage ich jetzt auch nicht mehr wann der #ei ist...
Früher hat er meistens den ersten Schritt gemacht und nun bin ich es... Klar, merkt er dann was Sache ist...

Versuche es aber mit tausend Tricks aus der Zauberkiste ;-), damit er nicht denkt, es ist nur deswegen...#baby
Aber wir Frauen sind ja clevere Kerlchen und bekommen unseren Willen... Meistens zumindest

Liebe Grüße Tatjana