Bin leicht überfragt!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von s.grimm 17.09.06 - 12:13 Uhr

Hallo ihr Mitleidenden,

mein Problem ist, das mein Zykluskalender ganz gut aussieht, ich erwarte auch einen Temperaturanstieg morgen früh, denn meine Zykluslänge ist immer so 27-28 Tage. Aber das einzig komische ist der Ovulationstest. Der ist seit Tagen negativ.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114691&user_id=516150

Soll ich den Test einfach ignorieren, oder hatte ich diesen Monat dann keinen Eisprung? Mein Schleim war auch nur ein paar Stunden spinnbar. Sind denn die anderen Körperanzeichen (Schleimbildung, Lage des Gebährmuttermundes und Mittelschmerz) auch ohne Eisprung vorhanden? Ich hoffe, jemand von euch kann mir helfen, denn den Ovutest mache ich erst seit diesem Monat. Vielleicht messe ich ihn ja auch zur falschen Zeit. #gruebel

die hibbelnde Sandra

Beitrag von froschinchen 17.09.06 - 12:39 Uhr

Hallo s. ich denke, dass dein #ei-sprung kurz bevorsteht. warte mal die nächsten 2-3 messungen ab, bevor du dir sochle gedanken machst!
Liebe grüsse froschinchen

Beitrag von glimmer79 17.09.06 - 12:39 Uhr

Also bei mir zeigen die Ovutest auch immer nicht richtig an, sprich die Linie will sich nicht richtig entwickeln. Persona zeigt jedoch meinen ES immer gut an!

Also, schlage dir vor: mache einfach heute und morgen noch einen Test, trinke 2 Stunden vorher nicht mehr so viel und du wirst bestimmt ein positives ERgebnis bekommen