Gras ist nicht schädlich, oder?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schroedi76 17.09.06 - 12:44 Uhr

Hallo,

wollte nachher nochmal die letzten warmen Stunden mit meinem Zwerg draußen nutzen und mich auf eine Picknickdecke in unseren Innenhof schlagen. Da der Innenhof aus Rasen besteht meine Frage: Ist es schädlich, wenn sich mein Sohn (10 Monate) mal Gras in den Mund stopft? Bisher konnte ich es immer verhindern, allerdings frage ich mich, ob das zwingend nötig ist und ich ihm nicht die Möglichkeit geben sollte, herauszufinden, dass Gras doof schmeckt ;-)

Danke für eure Antworten!

Nadine mit Niclas *12.11.2005

Beitrag von alpenbaby711 17.09.06 - 12:46 Uhr

Hi du!

Also ich denke nicht das es schädlich ist ihr solltet nur drauf achten, das nicht zufällig noch anderes da liegt wie z.B. Steinchen oder sonstiges, was vielleicht nicht so gut wäre

Ela

Beitrag von schlumpfine2304 17.09.06 - 12:46 Uhr

wie heißt es so schön ... dreck reinigt den magen. :-)
ich glaub, kinder kann man nicht davor bewahren, sich mal das eine oder andere in den mund zu stecken, was eigentlich nicht zum verzehr gedacht ist!
lg a.

Beitrag von sahneschnitte 17.09.06 - 13:16 Uhr

Jetzt steckste hier also.;-) Basti is aber auch schnuckelig.#liebdrueck Richtig brav siehter da aus.#herzlich

Bis bald.;-) :-p

Beitrag von twokid83 17.09.06 - 13:19 Uhr

Also solange es nicht seine Hauptnahrung ist und du aufpasst das nichts dazwischen ist dann kann er ruhig mal bißchen was probieren;-)

Mein Bruder hat selbst leckere Blumenerde überlebt#freu vergiss nicht Bilder davon zu machen, damit kann man die Kinder schön aufziehen wenn sie älter sind;-)

Lg Jule

Beitrag von almut 17.09.06 - 13:33 Uhr

Hallo,

Jonas isst das Gras so schnell, dass ich es kaum verhindern kann. Er hat es hinterher aber meistens wieder ausgekötzelt (wie die Katzen)#schein und es geht ihm prima. Jetzt stürzt er sich mit Begeisterung auf die runterfallenden Blätter, am besten trocken und knusprig#augen, oh man- gut das sich der Geschmack noch ändert;-).

#herzlich
Bianca