Immernoch keine Kindsbewegungen...seit fast 3 Tagen...21 ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel1184 17.09.06 - 13:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also ich möchte mich erstmal entschuldigen, dass ich euch schon wieder nerve.Habe gestern schon deswegen gepostet.
Aber ich bin total fertig mit den Nerven!!

Am Freitagmorgen hab ich meinen schatz zuletzt gespürt.Normalerweise spüre ich das Baby jeden abend.Aber am Freitag abend war nix, samstag den ganzen Tag net und heute ist auch nix!!!Irgendwie hab ich so ein ungutes Gefühl!!!Vielleicht ist es ja auch nu ne spinnerei.....mein mann regt sich schon voll auf und sagt es sei schon alles ok.....

bitte, was soll ich machen??es sind fast 3 tage!!!
Gut, ich spüre das baby erst seit ner woche ungefähr, habe auch ne vorderwandplazenta.....aber ist das denn normal?!


Ach ja, und seit heute früh zuckt ständig mein auge....was ist das??das nervt voll!!!

danke für´s zuhören

angel 21 ssw

Beitrag von sun25 17.09.06 - 13:09 Uhr

Hallo,

das Kind ist ja noch recht klein undhat ne menge platz um sich zu drehen!!!
Es wird wohl so sein das es nach innen tritt...das merkt man net!!!#augen

Das hat mir meine FÄ gesagt!!

Versuch ruhig zu bleiben..und wenn Du Dir so unsicher bist ruf morgen Deinen Arzt an!!!

Alles gute und lieben gruß Sun#sonne mit #baby-Girl ( 24 SSW )

Beitrag von angel1184 17.09.06 - 13:11 Uhr

vielen dank sun,
werde morgen mal meinen arzt anrufen, wenn es sich bis dahin nicht bewegt.....

Beitrag von kugelbauchi 17.09.06 - 13:10 Uhr

Hallo Angel =)

Also ich hatte diese Panikattacken auch zwischendurch mal wenn ich meinen Wurm nicht gespürt habe =) Habe dann mal mit ner Bekannten und meiner Frauenärztin gesprochen.

Das Baby dreht sich manchmal mit dem Hintern nach vorne (so das das Gesicht zu deiner Wirbelsäule guckt), und dann spürst du es einfach nicht, und dadurch das du wie ich, eine VW-Placenta hast, merken wir ja eh nicht alles sooooooo extrem =)

Aber wenn du es gar nicht mehr aushälst, ruf deine Hebi an oder geh gleich morgen früh zum Frauenarzt (hab ich auch zweimal gemacht weil ich einfach so wahnsinnig ängstlich bin)

Wenn die dir dann bestätigen das alles oki ist, bist du gleich beruhigter und kannst dem ganzen gelassener entgegen gehen =)

Also schönen Tag noch und liebe Grüße

Jess

Beitrag von angel1184 17.09.06 - 13:13 Uhr

danke jess,

schön zu wissen, dass ich nicht die einzige bin, die mal das baby eine zeit nicht spürt....und schön zu wissen, dass es normal ist sich dann sorgen zu machen.werde morgen meinen fa anrufen...

Beitrag von birke77 17.09.06 - 13:14 Uhr

Hi Angel,

ich kann verstehen, dass du total fertig bist. Auch wenn alle nun sagen: das kommt vor, Ungeborene schlafen eben viel etc.: das hilf einem nicht weiter, wenn man gewoht ist, das Krümmelchen stets zu spüren. EIne VW-Plazenta ist dafür kein Grund, denn man spürt das Baby ja nicht nur durch die Bauchdecke klopfen, sondern auch nach Innen, gegen die Innereinen. #liebdrueck
Leg dich doch mal auf den Rücken, enspann dich und horche in dich hinein. Lege evtl. eine Spieluhr auf den Bauch (es kann auch irgendein Spielzeug/Gegenstand sein, was Geräusche macht). Vielleicht "antwortet" deine Maus dann. Sprich zu ihr! Sag, sie soll gefälligst aufwachen und Mama "Hallo" sagen! ;-)


... und wenn nichts hilft, sollst du bitte keine Scheu haben, einfach ins KH fahren uns eben genau das Gleiche sagen: du spürst dein Kind seit 3 Tagen nicht! Es wird dich dort auf keinen Fall jemand auslachen und nciht verstehen - dafür sind sie da. Es heißt doch immer: in der SS lieber ein mal zu viel fragen oder zum KH fahren, als zu wenig.

Also... fühl dich umarmt!

LG;

Vicky (26.SSW)

Beitrag von angel33388 17.09.06 - 13:16 Uhr

Hallo angel

hatte mein würmchen letzte woche auch 5 tage nicht gespürt war voll fertig!!!
bin dann zum arzt und das herzlein hat kräftig geschlagen :-)
der arzt sage es sei ganz normal dass man es einige tage nicht spürt!!! #schmoll
ist zwar hart!ich hab auch immer wieder so ein gefühl!

wenn dir nicht gut ist geh lieber zum arzt ;-)
und lass dich beruhigen!!

Glg angel33388+würmchen 18ssw

Beitrag von jeremyundleonie 17.09.06 - 13:30 Uhr

Wenn du ungutes Gefühl hast, fahre ins KH und lass es abchecken, ob alles ok ist.

Nenne denen deine sorgen.

LG Mandy

Beitrag von milka2680 17.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo Angel

Also wenn du solche Angst hast würde ich ins KH fahren, denn dann kann man dir sagen das alles in Ordnung ist und du machst dich nicht mehr so fertig.

Milka2680+Milena7+#baby14+0

Beitrag von kathrin.w1984 17.09.06 - 14:05 Uhr

liebe andrea
ich selber glaube das es wahrscheinlich auch nix schlimmes ist.
ich hab im januar ein baby bekommen und er hat sich in der 20 -25 woche auch noch nicht viel bewegt.
bin dann aber mal zum arzt und der konnte mich beruhigen.
es ist dein körper und wenn du angst hast das was sein könnte dann geh doch ins krankenhaus und las es checken.
nach meiner erfahrung sind die im krankenhaus auch sehr nett und versuchen einer werdenden mutter immer die angst zu nehmen.
liebe grüße kathrin.