Schmerzen beim Eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sahnetoertchen 17.09.06 - 14:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe immer tierische Schmerzen beim Eisprung. Kann jemand mit mir mitfühlen?#gruebel

Beitrag von cona 17.09.06 - 14:05 Uhr

hi,

ich bin auch eine leidensgenossin!

du mußt das positiv sehen, nicht jede frau fühlt wann ihr ES ist.
was man da alles an geld für ovutest spart... :)

und wenn man erstmal ss ist hat man min. 9 monate keine schmerzen mehr, bei mir kamen dazu noch 16 monate stillzeit ohne mens...

lg cona

Beitrag von sahnetoertchen 17.09.06 - 14:07 Uhr

Hi Cona,

ich habe diese Schmerzen ca. 3-4 Tage. Sind das die Fruchtbaren?

Beitrag von cona 17.09.06 - 14:11 Uhr

wenn diese tage in der zyklusmitte sind, ja

kannst ja mal mit ovutests kobtrollieren

Beitrag von sahnetoertchen 17.09.06 - 14:16 Uhr

Ich werde morgen gleich mal in die Apotheke gehen und mir so einen Test besorgen!;-)

Beitrag von lisasophie 17.09.06 - 16:12 Uhr

ich kann ebenfalls mitfühlen diesen monat war er besonders schlimm sicher auch weil ich seit ein paar monaten intensiv auf meinen körper horche. aber ich finde das super abgesehen von den schmerzen das ich merke wann er ist. kann die uhr danach stellen und auch nach meiner mens kann ich mich 100 prozent verlassen.

Beitrag von urim 17.09.06 - 17:18 Uhr

Hi,

ich bin ebenfalls eine Leidensgenossin, fühle auch jeden Monat meinen Eisprung, passte auch immer genau zum Persona-Eisprung. Tut auch höllisch weh, kann mich manchmal kaum bewegen. Aber ich finde es toll, meinen Körper so genau zu kennen und zu spüren, da kann mir keine Eisprungkalender etwas vormachen...#huepf, passt mit denen nämlich nicht zusammen.

Liebe Grüße

Beitrag von ally_mommy 17.09.06 - 18:28 Uhr

da kann ich mich glatt einreihen. hatte die letzten beiden tage richtig fiesen mittelschmerz. gestern dacht ich, ich halt's bald nicht mehr aus. aber heute ist gut und siehe da, die temp ist zwei zehntel rauf...

hat doch wirklich auch was gutes: zum einen überhaupt einen ES zu haben und zum anderen, zu wissen, wann er ist. ich messe trotzdem tempi, weil ich es einfach gut finde, zu sehen, dass wenigstens mein zyklus sich normal verhält...