Konisation am 27.09 habe Bammel

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mausie12 17.09.06 - 14:03 Uhr

Hallo


Hatte schon mal jemand eine ambulante Konisation?
Ich habe am 27.09 eine und habe etwas Bammel davor,schon wegen der Vollnarkose es wird aber Ambulant gemacht.
Wer hatte das auch schon und kann mir Mut machen?



Danke sagt mausie

Beitrag von u_stefanie 17.09.06 - 16:45 Uhr

hallo mausie,
also, ich hatte im juni ne ambulante konisation, hat alles problemlos geklappt!!
hatte auch tierisch angst vorher, aber nach 20 min war ich wieder wach und nach 2 std konnte ich nach hause. außer leichten blutungen hatte ich keine probleme.
bei mir haben sie vaginal ein "stäbchen" festgenäht, was ich 1 woche in mir hatte, das war schon unangenehm.
aber alles in allem hat sichs gelohnt!
lg stefanie + #baby (12 ssw)

Beitrag von floh33 17.09.06 - 21:59 Uhr

hallo, hab auch schon eine hinter mir und hatte ebenfalls bammel, aber wer marschiert da schon locker rein;-)
war froh als ich meine narkose hatte dann bekommt man nichts mehr mit. die anästhesistin war ganz toll, hat mich beruhigt, erklärt und kurz nach dem man mich reingerollt hat war ich auch schon weg:-)
nach dem eingriff gings mir gut und ich hatte keinerlei schmerzen und seither ist alles in ordnung!
alles gute für die op und es ist wirklich nicht schlimm:-)

lg floh