Wie an Beikost gewöhnen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stuppi 17.09.06 - 14:14 Uhr

Hallo liebe Mami´s,

Ich überlege die ganze Zeit wie ich es anstellen soll,dass Laura(4Monate) bald den Brei vom Löffelchen ißt.#kratz#schwitz

Wie habt Ihr Eure Zwerge an Brei gewöhnt???#augen

Was tun wenn sie schreit? Aufhören oder (wie meine Nachbarin )einfach rein#schock.

Für eure Tipp´s erstmal Danke

stuppi mit #baby Laura

Beitrag von josey_7683 17.09.06 - 14:28 Uhr

Hallo,
alsoo erstmal würd ich sagen warte bis sie 6 Monate alt ist, dann wird sie sich nicht gewöhnen müssen,sondern isst wahrscheinlich gerne und es klappt besser. 4 Monate ist die knappe Grenze. Aber wenn du magst ,dann mach..
Dann solltest du erstmal probieren ob sie den Mund überhaupt aufmacht. Beim ersten Mal machen sie ihn alle auf, aber wenn der Brei erstmal im Mund ist,dann kann man sehen wie sie reagieren,ob sie es mögen oder nicht.
Wenn du siehst das sie sich ekelt und den Mund nicht mehr auf macht, ist es noch nicht an der Zeit ihr Brei zu geben. Dann wartest du einfach noch eine Woche , probierst es nochmal.. Und so weiter..
Sie müssen nicht lernen vom Löffeln zu essen,sondern bereit sein für die Beikost... ;-)
Das vom Löffel essen lernen sie nebenbei.

Und zu deiner Nachbarin sag ich mal nichts. Sie wird schon sehen was sie davon hat.. :-p

Lieben Gruß, Lucie+Mirja#blume