35. SSW und die Treppe runter gefallen.. Argh!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von torro06 17.09.06 - 14:18 Uhr

Hallo!

Würdet ihr nachschauen lassen, ob alles in Ordnung ist?
Bin nicht direkt auf den Bauch gefallen- eher am Po & ein bisschen seitlich gaaaanz elegant die Treppe runter "gerutscht"..
Schon blöd, wenn man seine Füße nicht mehr sieht ;-)
Würdet ihr nachschauen lassen? Denke eher nein, solange nichts (ausser dem Po) weh tut..

Liebe Grüße & Danke,
Kathrin

Beitrag von _lasse 17.09.06 - 14:20 Uhr

Moin Kathrin,
wenn Du unsicher bist geh und lass es kontrollieren.
Eine unruhige Mama ist nicht wirklich gut fürs Baby ;-)
LG Karin #katze

Beitrag von aggro 17.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo Kathrin...

Also ich würde wenn ich keine Beschwerden hätte und es wirklich nicht den Bauch getroffen hat, erst mal abwarten....

Falls jedoch irgendetwas ist, würde ich dann doch mal ins KH fahren..



Liebe Grüße Katrin 35 SSW

Beitrag von angel33388 17.09.06 - 14:24 Uhr

Hallo Kathrin

dass selbe ist mir passiert als ich bei meinem sohn schwanger war! :-)
bin auch seitlich auf dem po gefallen #heul
dass tat weh #schock

bin damals nirgends hin aber wenn du sorgen hast dann lass dich lieber im kh anschauen ;.)

alles liebe sandra
vanessa4, marcel22monat +würmchen 18ssw

Beitrag von kathrin.w1984 17.09.06 - 14:27 Uhr

hallo kathrin
hier schreibt dir auch ne kathrin.
ich würde es checken lassen sicher ist sicher.
lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.
gruß kathrin mit alessio 8 monate
gute besserung