Natürliche Geburtseinleitung - wie und was?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lara_9 17.09.06 - 14:33 Uhr

Hallo! #schwitz
HILFE, mein Geburtstermin ist überschritten. Habt ihr Tipps für mich, was ich tun kann, dass es endlich los geht? Ich will nicht mehr warten und am Ende vielleicht noch eingeleitet werden!!! Ein kugeliger Gruß, Lara #augen

Beitrag von meibur 17.09.06 - 15:07 Uhr

Hej Lara,

schon mal was vom Wehencocktail gehört? Einen ordendlichen Schuss Rhizinusöl, einen Schnaps und ganz viel O-saft in ein Cocktailgals füllen. Nase zuhalten und runter damit. Irgendwann bekommst du dDank des Öles Durchfall. Tut nicht weh, dauert ca. % min auf dem Klo. Entweder das war´s, oder.......die Wehen setzen endlich ein.#freu

Dann mal Prost
LG
meibur

Beitrag von dshasenzahn 17.09.06 - 22:01 Uhr

Hallo Lara,

also mein Tipp ist #sex

War am errechneten ET beim FA (ein Freitag) und es tat sich nichts. MM noch fast zu, keine Wehen. "Wir sehen uns dann am Montag." waren die Worte meines Docs.
Als die Hebamme am Samstagfrüh so gegen 8 Uhr bei ihm anrief um ihn zu informieren, das er bald ins Geburtshaus kommen müsste, war er total geschockt. "Die können doch nicht schon da sein."
Doch waren wir. Die Wehen hatten nachts so gegen 2 Uhr angefangen, habe dann schön heiß gebadet und ein Glas Rotwein getrunken, sind gegen 4 Uhr ins Geburtshaus und pünktlich zum Mittag, 11.52 Uhr war unser Sohn geboren.
Der FA hat es also noch zum Essen nach Hause geschafft.

Ist ein altbewährtes Rezept, das auch Hebammen oft noch empfehlen. Der Samen des Mannes enthällt irgendeinen Stoff der die Wehen in Gange bringt. Wenn der Körper soweit ist, und das Baby auch, dann bringt das Sperma das Ganze so richtig in Schwung.

Also, ran an den Alten und ordentlich gepoppt, und wenn es nicht hilft ------------ hauptsache Spaß gehabt.

Viel Glück, Dunja.