Bitte um Hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kueken_henne 17.09.06 - 14:52 Uhr

Huhu ihr Lieben :-)

Ums gleich vor weg zu sagen...ich weiß eigentlich gehört es ins "Stillen & Ernähren" Forum...aber da bekommt man kaum antworten...deswegen hier...also net gleich steinigen oder sonstiges... #hicks

Also dann fang ich mal an ;-)
Cynthia ist nun 8 1/2 Monate alt...wir haben mit 6 Monaten angefangen mit Beikost...klappte auch super und wir hatten schnell die Mittags#flasche ersetzt...mit den Gläschen ab 8. Monat tut sie sich noch schwer...aber klappt schon gut...sie ist auch inzwischen zum Nachtisch Obstgläschen...was vorher gar nicht der Fall war... #huepf

Nun versuch ich schon längere eine weitere mahlzeit zu ersetzen...doch ohne Erfolg #heul...

Gestern hab ich versucht ihr zerdrückte Banae zu geben...(zur Info -> Bananengläschen isst sie)...was macht #baby ????
KOTZEN
Mag sie also net... #schmoll
Und Brei? Ich hab versucht ihr Abends Brei anzubieten #mampf... zur Auswahl hatte ich Grießbrei und Schokobrei, beides von Milupa...keine Chance...würgen und kotzen war das Ende...dann hatte ich das Gute nacht Gläschen von HIPP geholt mit Vanille...(weil sie bekommt Milumil 2 mit vanille)...mir war so als wenn sie es mochte...jedoch zu müde war abends vom Löffel zu essen...

Nun bekommt sie eben noch
#stern morgends
#stern nachmittags und
#stern abends
ihre Milch#flasche mit Milumil 2 à 280ml
und mittags ein Gläschen+Obst+Tee...

Doch wie bekomm ich die anderen Mahlzeiten ersetzt....???? #heul #gruebel #schmoll

Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfe.....bitte....ich brauch Rat...

#danke im Vorraus

#herzliche Grüße
Yvi & #baby Cynthia

Beitrag von sandra_und_luca 17.09.06 - 15:13 Uhr

Huhu

hm.......also es gibt auch Babys die überhaupt keinen milchbrei mögen, so mal als erstes gesagt.

Luca mag auch keine zermatschte Banane, er mag auch nix was mit Schoko ist.....er ist da auch bisl komisch, momentan trinkt er fast nur flasche, krieg mittlerweile nur noch eine mahlzeit ersetzt dabei waren wir eigentlich schon soweit das er nur noch 1-2flaschen getrunken hat......mich störts langsam nicht mehr denn ich kann ihn ja nicht zwingen

Ich würd an deiner stelle halt weiter mal milchbrei anbieten...probier doch mal getreideflocken, hirse, dinkel oder griess. einfach mit der flaschenmilch anrühren.

lg
sandra

Beitrag von twokid83 17.09.06 - 16:26 Uhr

Hi Yvi,

also ich würd mal versuchen nicht nur immer 1 Sorte anzubieten sondern mal durchzuprobieren bis du was findest was sie auch gern mag. Jerry hat mit 6 Monaten den 1ten Brei bekommen (Kartotte selbstgemacht) und hat die restlichen Male Brust bekommen, danach fing ich an nach 2 Wochen eine weitere Mahlzeit zu ersetzen mit einen Obstbrei, sprich er hat dann so mit 6,5-7 Monaten einen Obstbrei und einen Gemüsebrei gegessen(die Brust nach jeder Mahlzeit angeboten und wenn er die net wollte bekam er Tee aus der Flasche) und sonst Brustmahlzeiten.
Mit 8 Monaten bekam er dann Zähne und da bekam er dann 3 Breie und nur noch nachts die Brust und mit 9-10 Monaten haben wir den Abendbrei mit einen Brot ersetzte, er fing mit 8 Monaten auch an Brot und Brötchen zu knabbern und mit 10 Monaten hatte er 4 Zähne und konnte gut beissen, da war das kein Problem.

Jerry mochte noch nie die gekauften Breie aus dem Glas, aber Pomps mögen anscheind alle Kinder (meinen Mann mit eingeschlossen), jedenfalls bekamen wir das als Kinder und meinen Zwerg schmeckte das auch, kannst ja mal versuchen.

Lg Jule