Was könnt eich machen?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von klan82 17.09.06 - 14:54 Uhr

Halli Hallo!

Ich habe 2 Zwergkaninchen doch seid ein paar Tagen gehen sie mir ganz schön auf den Keks!;-)
Sie fange um 5 Uhr morgens an den Kafig auseinander zu nehmen.#augen Sie beissen auf den Gitterstäben rum so dass ich wach werden weil es so laut ist. Sie bekommen genug auslauf und wenn ich sie raus lasse beissen sie von aussen drauf rum. Zu Essen haben sie auch genug. Was könnte ich dagegen tun?
Und noch was: Es liegt immer so viel Streu um den Käfig rum das ich 20 mal am Tag saugen müsste. Gibt es denn da nicht auch noch andere Möglichkeiten?

L.G.die genervte klan82 mit #hasi Flipsi und #hasi Bambi

Beitrag von jennyspike 17.09.06 - 20:30 Uhr

Hallo,

bezüglich des Einstreu schaufelns könntest Du es mal mit Strohpellets anstatt Späne versuchen. Für Meeries ist das nicht so geeignet, wegen der nackten Füßchen (zumindest laufen meine nicht gern darauf), aber Ninchen haben ja Pelz an den Puschen.
Wegen dem Knabbern - wenn sie genug Nagemöglichkeit haben und es nicht an den Zähnen liegt, ist es wahrscheinlich einfach eine Eigenart. Ich hab zwei siebenjährige Schweinsens, die machen das schon immer und mussten deshalb auch aus dem KiZi ausziehen. Sie haben ebenfalls alles zu knabbern, Zähne sind i.O.
Unsere große Schweinchengruppe hat einen Käfig Marke Eigenbau ohne Gitter, da haben sie keine Angriffsfläche.
Ich hatte mal zwei Ratten, die waren Anfangs so klein dass sie durch die Gitterstäbe des Käfigs (120x60 Nagerkäfig) passten. den Käfig haben wir daraufhin mit engmaschigem Draht "verkleidet". Vielleicht hilft das gegen das Knabbern?
Ansonsten könnte es vielleicht noch sein, dass sie die Kunststoffummantelung der Gitterstäbe abfressen? Vielleicht sind da irgendwelche Stoffe drin, die ein bißchen "bekloppt im Kopp" machen?

Liebe Grüße,
Jenny