Wann die nächste Mahlzeit einführen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von digga 17.09.06 - 15:04 Uhr

Hallo alle zusammen,

mein Sohn (6,5 Monate) ist nicht gerade ein Mörderesser :-( und mit einigen Pausen seit wir angefangen haben zuzufüttern ißt er inzwischen seit fast zwei Wochen jeden Mittag ein halbes 4-Monats-Gläschen und trinkt danach noch beide Seiten an der Brust.
Er ist zwar schon mein zweites Kind, aber da meine Große gefuttert hat wie ein Staubsauger #mampf und die Mittagsmahlzeit ohne Brust danach schnell ersetzt war, weiß ich jetzt nicht, ob ich bei Julian nun auch so lange warten soll, bis er Mittags die Brust nicht mehr braucht und nur vom Essen satt ist. Bleibt das denn lange so mit dem halben Gläschen oder ist er einfach nur mit wenig zufrieden#gruebel? Schmecken scheint es ihm wohl, er macht dabei jedenfalls ganz lustige Geräusche und er hat auch schon Gläschen gehabt, die er gar nicht mochte, das hat man dann auch ganz deutlich an seinem Gesicht gesehen.
Wie habt ihr das mit euren Babys gemacht, die nicht von Anfang an Anfang "reingehauen" haben?
Ich würde z.B. auch gerne langsam abstillen (einfach, um nicht mehr so abhängig zu sein), aber er nimmt keine Flaschensauger, hab schon verschiedene Arten probiert, aber er kaut nur drauf rum und wenn Flüssigkeit rauskommt, guckt er ganz erschrocken#schock. Gibts da vielleicht einen Trick? Von Trinken kann ja in dem Fall keine Rede sein...;-)

Freu mich auf Antworten!
Liebe Grüße
Sabine#blume

Beitrag von flatzke 17.09.06 - 21:23 Uhr

Ich weiss nicht ob ich dir wirklich gelfen kann, aber ich hab gelesen, dass man höchstens zwei Wochen lang nach dem Brei "nachstillen" sollte. In der Zeit sollte die Mahlzeit komplett ersetzt sein. Ansonsten gewöhnen sich die Zwerge dran, dass es danach noch Mamis Brust gibt. Versuch es doch mal liebevoll auf die harte Methode und verweigere ihm die Brust nach dem Mittags-Brei.
Rein vom Gefühl her würde ich mit dem Einführen der zweiten Mahlzeit warten, bis die erste Mahlzeit komplett ersetzt ist. Wäre mir sonst zu stressig ....

Liebe Grüsse,
Flatzke + Luana #baby (6 1/2 Monate)