Uralub Dieses Jahr buchen..zwecks Mehrwertsteuer

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von _justins_mama_torti_ 17.09.06 - 15:06 Uhr

Hallo zusammen,

wenn man dieses jahr noch einen Urlaub bucht, jetzt ja einen teil anzahlt und den rest nächstes jahr, muss man den rest nach der neuen mehrwertsteuer zahlen?

lg torti

Beitrag von eineve 17.09.06 - 16:27 Uhr

des die leistung erbringende unternehmen - musst die gesetzlich gültige ust abführen, zu dessen zeitpunkt die leistung an den leistungsnehmer erbracht wird.

das heisst:

wenn die von dir jetzt schon geld wollen - dann müssen die die umsatzssteuer entsprechend abführen und - könnten jetzt schon diesen fakt auf den preis gerechnet haben - was sich deiner kontrolle entzieht. :-D

sei froh drum - das nicht DU jeden monat ans finanzamt die mitteilung zu machen hast, was du alles für welchen ust-satz gekauft hast. und vorallem - das das fa nicht 1:1 nach gesetz geht und vom fakt der endverbrauchssteuer ausgeht und bei dir vorstellig wird ust zu entrichten - sondern die firma zu machen hat bei der du die reise buchst.

Beitrag von peterpanter 17.09.06 - 21:03 Uhr

Hi Torti,

bei einer Buchung für Reisen im Inland ist das Datum der Leistungserbringung maßgeblich. Allerdings ist es möglich, daß der Veranstalter/Hotel bei heutiger Buchung die 3% für dich übernimmt.

Bei Reisen ins Ausland ist dies unerheblich, da hier keine Deutsche Umsatzsteuer anfällt, bzw evtl. nur auf einen kleinen Teil des Reisepreises.

grüßle

peter