Wie habt ihr umgestellt von Pre auf 1er Nahrung?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bibi13278 17.09.06 - 15:16 Uhr

Hallo liebe Mamis

Chiara ist jetzt 4 1/2 Monate alt und bekommt Aptamil HA Pre Nahrung #flasche.
Nun habe ich gestern die Aptamil HA 1 gekauft und sie hat sie heute mittag bekommen. Sie hat auch (wie sonst immer ;-)) ihre komplette Flasche leer getrunken.

Wie geht es denn jetzt weiter?
Morgen auch wieder eine Pre durch 1er ersetzen oder morgen schon zwei? #kratz
Wie habt ihr das gemacht?

Danke schon mal und liebe Grüsse
Bibi #blume

Beitrag von pfirsichring 17.09.06 - 15:21 Uhr


Hallo,

ich hab alle 2 Tage eine Flasche ersetzt da Bryan einen empfindlichen Magen hat. (Wir sind allerdings wieder zurück auf Pre)
Sprich 1 Flasche 1er, 4 Flaschen Pre, danach wieder 1er. Nach 2 Tagen 1 Flasche 1er, 3 Flaschen Pre, danach wieder 1er. Nach 4
Tagen 1 Flasche 1er, 3 Flaschen Pre, danach wieder 1er ... usw.

Solang bis er nur noch die 1er bekommen hat. Es hat super geklappt bis er so durchgedreht ist ;-)
Aber so würd ich es handhaben!

Liebe Grüße
Denise

Beitrag von babymum 17.09.06 - 16:10 Uhr

Entschuldige meine Frage...Wird sie denn nicht mehr satt oder warum stellst du um? Das geht aus deinem Posting garnicht hervor. Denn Pre ist die beste Nahrung und sollte so lange wie möglich gefüttert werden. Leon ist zwar ein guter Esser, aber kommt mit seinen 9,5 Monaten immer noch prima mit der Pre aus.
Interessiert mich nur, denn manche Mamis wissen das garnicht und denken man muß umstellen auf die 1er, 2er und 3er.
Liebe Grüße

Rike mit Leon

Beitrag von muttivonchantal 17.09.06 - 16:31 Uhr

unsere mussten wir sehr schnell umstellen,da sie kaum noch satt wurde und das mussten wr schnell machen jeden tag eine mehr udn super.
aber sie hat auch super magen sie hat mti keienr sache problkeme egal mti welchem essen welchem tee oder welcher mlch,da sist super.
ich denke,das liegt an deinem kind wie shcnell du umstellen kannst udn wie der magen ist etc.
gruß

und wieso sie umstellen möchte,doch egal oder?
man kann auch so ohne gründe wenn man meint,dass ist besser und mahct auch nicht dicker als die pre bei uns auch nie man kann dmait nacher nur besser und schneller feste zeiten einhalten,da man die ja auch nru zu betsimmten uhrzeiten geben darf was nachher bei der pre schwerer wird.

gruß

Beitrag von babe2006 17.09.06 - 18:30 Uhr

Hallöchen,

unsere Tochter wird am Mittwoch 5 Wochen, und wir haben nach absprache mit ki-arzt und hebi auf den 1 er umgestellt, aber nicht abwechselnd sondern einfach pre weg und 1er her... und das klappte super kein bäuchlein drückt mehr, kein pupsi steckt mehr fest *gg*