Eingerissene Mundwinkel = Eisenmangel? - @vll. auch Hebigabi??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mzsuzsa 17.09.06 - 16:55 Uhr

Hallöchen!

Ich bekomme in den letzten Wochen nun zum zweiten Mal eingerissene Mundwinkel. Ich traue mich schon fast nicht mehr aus dem Haus, so schlimm sehe ich damit aus. Von den Schmerzen nicht zu sprechen!!#heul Ich hatte noch nie im Leben so was, bzw. auch kein Herpes und so. Daher denke ich, es ist irgendwie mit der #schwanger zusammenhaengend. Hat jemand auch so was? Habt Ihr Tipps für mich, wie ich es loswerden kann, dass es nicht wieder 2-3 Wochen dauert? Ich vermute, es kommt von einem Vitaminmangel.. habe auch gegoogelt, vielleicht ist es Eisenmangel?
Was meinst Du, Hebigabi??

Ich nehme taeglich mit Elevit-Tabletten 60,0 mg Eisen auf, die anscheinend nicht ausreichen?! #kratz Ich muss dazu auch noch sagen, dass ich zweimal taeglich auch Kaffee trinke (wegen zu niedriger Blutdruck)...und das nützt ja nicht dafür...

Mir wurde mein Blut untersucht, letztens Ende Juli hat es ergeben, dass ich 11,6 g/dl Haemoglobin im Blut habe. Auf dem Laborergebnis sehe ich, dass es wenig ist (Richtwerte sind 12-16).

Könnt Ihr mir bitte helfen? Warum hat meine Aerztin nichts unternommen, dass ich vielleicht mehr Eisen zu mir nehme oder so?

Wer weiss Bescheid?

Vielen-vielen Dank für Eure Antworten!#danke

LG,
Zsuzsanna mit Kristóf inside (31. SSW)

Beitrag von zelda 17.09.06 - 17:04 Uhr

Hallo!
Ich habe leider keinen Tipp für Dich, wollte Die nur sagen, dass ich das nun auch schon zum zweiten Mal habe (nicht ganz so schlimm, aber auf beiden Seiten), jedoch sehr gute Eisenwerte habe...
Daran kann es also zumindest bei mir nicht liegen.
Bin auch mal gespannt welche Antworten Du bekommst.
Ich nehme auf jeden Fall an, dass es durch die Schwangerschaft kommt, denn vorher hatte ich das auch nie!

Liebe Grüße,
Zelda, ET-11

Beitrag von marion2 17.09.06 - 17:05 Uhr

Hallo,

meine FÄ sagte letztens, es wäre besser, wenn der Eisenwert nicht weiter fällt. Meiner war da schon bei 7,2 - ist übrigens noch total normal.

Lies mal das hier: http://www.netdoktor.at/laborwerte/fakten/blutbild/eisen.htm

Die eingerissenen Mundwinkel können auch von was anderem kommen.

LG Marion

Beitrag von keimchen 17.09.06 - 17:36 Uhr

huhu,

ob deine eingerissenen Mundwinkel von zu wenig Eisen kommen, kann ich dir nicht sagen. Aber ich hab das auch öfter, nämlich immer dann, wenn sich bei mir ne Erkältung ankündigt... ganz unabhängig von Schwangerschaft oder so ;-)
Am besten ist, du cremst deine Mundwinkel regelmäßig mit Ringelblumensalbe ein... die pflegt, heilt, und fettet gleichzeitig, so dass die Haut nicht gleich wieder neu einreisst.

Alles Gute

Susi mit #sonne Leon inside (ET-30)

Beitrag von hebigabi 17.09.06 - 18:04 Uhr

11,6 ist für eine Schwangere noch im Normbereich, zumal die Kinder zwischen der 28.-33/34. SSW einen Wachstumsschub haben und der Mutter echt viel abverlangen---> der HB sinkt in dieser Zeit schon normalerweise deswegen auch ab, erholt sich aber danach auch wieder prima.

Ich würde aber mal auf Elektrolyte untersuchen lassen und auch so Sachen wie Zink und Kieselerde spielen eine Rolle, wenn ein Mangel da ist- eingerissene Mundwinkel wegen Eisenmangel glaube ich weniger dran, dann müsste fast die Hälfte aller Schwangeren damit rumlaufen:-p ;-) - und das tun sie nicht.

Sprich deinen Gyn drauf an und dann schaut mal gemeinsam nach einer Lösung.

LG

Gabi

Beitrag von mamamaus12 17.09.06 - 21:27 Uhr

Hallo
ich habe das ständig, schwanger und nicht schwanger-egal! bei mir hilft Zinksalbe! Wirkt auch sofort nach ein paarmal schmieren. Woher das kommt weiß ich auch nicht. Ich bin schon 14 Jahre Vegetarier und dachte daß da wahrscheinlich irgendein mangel ist. Aber meine Eisenwerte sind immer top!
Liebe Grüße
kristin ( mit den 3 Zwergen und Pünktchen 22. SSW)