Hab so Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinemaus23 17.09.06 - 16:56 Uhr

Liebe Kugelbäuche,
hatte gestern ja geschrieben, dass ich am Freitag sowie Samstag Schmierblutungen hatte. Der Arzt im KH meinte, ich sollte mich schonen und gleich morgen zur Kontrolle zu meiner FA fahren. Sollten die Blutungen heller oder mehr oder sogar schmerzhaft werden, sollte ich sofort wieder ins KH kommen. Heute früh hatte ich bis jetzt (toitoitoi) das letzte Mal bräunliches Blut im Schleim (das war so ein riesiger Batzen - sorry für die Beschreibung). Ich mache mir sooo Sorgen um mein Baby. Habe gestern den halben Nachmittag geweint, weil ich es nicht verlieren will (wir hatten leider vor drei Wochen bei meiner Schwägerin den Fall, dass sie ihr Baby in der 17 SSW tot geboren hat). Wie kann ich mich auf andere Gedanken bringen? Mein Mann versucht mich immer abzulenken, aber das macht mich irgendwie wild.

Traurige Grüße
Andrea + Gianluca (21 Monate) und #baby (SSW 14+3)

Beitrag von awapuhi 17.09.06 - 17:18 Uhr

Liebe Andrea,

bevor Du es gar nicht mehr aushältst, würde ich heute nochmal ins KH fahren, dann hast Du wenigstens Gewissheit und nicht noch eine schlaflose Nacht vor Dir.

LG
awapuhi

Beitrag von cybermel 17.09.06 - 17:22 Uhr

Hallo Andrea,

also erstens ich kann mir nicht vorstellen, dass dich der Arzt einfach so wegschickt wenn Gefahr für das Kleine besteht. Zum zweiten hatte ich das Gleiche, auch in der 14 SS. War auch fertig und habe geweint, verstehe dich da sehr gut. Die Plazenta lag vor dem Muttermumd, deshalb die Blutungen, auch sehr dunkel. Habe auch zu Hause gelegen, aber nur drei Tage, dann war alles gut. Leni ist heute 20 Monate und wir arbeiten auch gerade an unserem dritten Baby. Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut geht, das wird es bestimmt. Viele liebe Grüße und alles Liebe

Melanie