Glukosetoleranztest - wer hatte ihn- wie waren eure Werte ????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laulau 17.09.06 - 17:52 Uhr

Hallo zusammen,

ich hatte letzten Dienstag wie oben schon geschrieben, den Glukosetoleranztest.
Am Donnerstag habe ich die Ergebnisse bekommen.
Waren nicht wirklich toll.

nüchtern: 120
nach einer Stunde: ich glaube so ca. 260
nach 2 Stunden: 147

Die Werte sind wohl alle ein wenig hoch. Am Mittwoch muss ich nun zum Diabetologen.

Wie war das denn bei euch ???
Wie liegen die Werte, wenn man keine SS-Diabetes hat, bzw. wenn man eine hat ???

Danke für eure Antworten.

Lieben Gruß
Laulau + #babyBOY 30.SSW

Beitrag von fanta96 17.09.06 - 18:17 Uhr

huhu. meine werte sind in ordnung. also keine ss-diabetes...

nüchtern 76
nach einer stunde 121
nach 2 stunden 92

also der nüchternwert muss glaub ich zwischen 70 und 90 liegen. das ist wohl normal...

viel glück beim diabetologen. vlt bekommst du das ja mit ernährung hin und musst nicht spritzen. so lange hast du ja nicht mehr!

alles liebe jen mit kenai etienne 37+6 [ET-15]

Beitrag von bibo23 17.09.06 - 18:20 Uhr

Hallo!

Also, nach meinem Dafürhalten sind die Werte nicht nur ein "bißchen" zu hoch sondern viieeel zu hoch. Die Werte sollten

nüchtern: nicht höher als 110
nach 1 h: nicht höher als 160
nach 2 h: nicht höher als 120

sein.

Mein Wert war nach 1 h bei 188 und da machte meine FÄ schon Trara. Ich mußte zum Diabetologen und durfte dann 3x täglich messen. War aber Gott seid Dank immer alles in Ordnung.

Hoffe, das du die Werte mit zucker- und weißmehlfreier Ernährung in den Griff bekommst.

Bin übrigens auch 30. SSW.

Alles Gute weiterhin für euch.

LG;
Bibo mit #baby -girl inside

Beitrag von linchen672 17.09.06 - 18:24 Uhr

Hallo Laulau,

also Normalwerte für den OGTT sind Nüchternwert unter 90 nach der ersten Stunde unter 140 und nach der 2 Stunde sollte der Wert wieder beim Nüchternwert sein.

Also Deine Werte sind leider unter SS-Diabetes einzuordnen, das läßt sich aber mit einer BZ-Diät vom Diabetologen sehr gut in Griff bekommen, in seltenen Fällen wenn die BZ-Diät nix bringt muß dann Insulin gespritzt werden.
Es ist gut das Du einen Termin beim Diabetologen hast, der wird Dich ausführlich beraten wie die BZ-Werte mit der Diät zu senken sind, vielleicht bekommst Du auch ein BZ-Messgerät und mußt dann ca. 6 mal am Tag Deinen Blutzucker messen und danach dann Deine Mahlzeiten richten.

Wünsche Dir alles Gute für den Rest der SS und die Geburt.

LG

Tanja (eigentlich im F-KiWu)

Beitrag von frauchen3 17.09.06 - 20:25 Uhr

Also ich hab' auch SS-Diabetes.

Mir wurde gesagt, beim oGTT mit 75 g Zucker gelten folgende Grenzwerte:
nüchtern: 90
1 h: 160
2 h: 140

Gibt aber auch einen Test mit 100 g. Da sind die Werte dann anders.

bei mir war's nach 1 h 160 und nach 2 Stunden 167. Messe jetzt seit 2 Wochen 3 x täglich jeweils 1 Stunde nach dem Essen. Da soll der Wert jeweils unter 120 sein. Krieg ich nicht immer hin, aber seit ich 5 x täglich esse und nur mehr Vollkornbrot, Vollkornnudeln und Vollkornreis (allerdings auch etwas weniger als vorher) esse und eben nichts Süßes, passt's eigentlich meistens.

Statt Süßem esse ich Magertopfen mit etwas Naturjoghurt und mit geriebenem Apfel und Süßstoff. Schmeckt gut und ich hab' danach eigentlich immer einen guten Wert

Und in 2 1/2 Wochen hab ich's hoffentlich geschafft.

Wünsch dir alles Gute und hoffentlich kommst du ohne Spritzen aus!