Durchschlafen - Wie viele Stillmahlzeiten?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sannilein 17.09.06 - 18:00 Uhr

Hallo!

Unsere Maus (10 Wochen) hat sich jetzt nach und nach das Durchschlafen angewöhnt #freu, sodass sie in den letzten beiden Wochen 5 Mal am Tag gestillt wurde.
Nun hat sie heute Nacht 11 Stunden am Stück geschlafen und wir schaffen es nur auf 4 Mal Stillen. Genügt das? Oder muss ich sie zu mehr Mahlzeiten zwingen? Sie ist allerdings total zufrieden und gut drauf.
Wie oft stillt ihr denn so?

Danke für eure Antworten!

Sandra + Emma (06.07.2006), die gerade mir ihrem Papa erzählt!

Beitrag von grashalm 17.09.06 - 18:15 Uhr

Also Meine KiÄ war damals nich so begeistert, als ich ihr sagte, daß der Kleine durchschläft und so nur noch 4 Mahlzeiten bekommt. Da war er aber schon 4 oder 5 Monate. Sie meinte, ich solle ihn doch wenn wir in Bett gehn nochmal wecken und stillen. Aber ich habs net übers Herz gebracht. Aber solange die Kleinen zunehmen ist das ja ok, denke ich. Hab nur mal gehört, daß man ganz am Anfang darauf achten soll, daß net länger als 4 Stunden zwischen den Mahlzeiten ist, sonst sinkt der Blutzuckerspiegel zu weit. Aber weiß leider nicht mehr bis zu welchem Alter daß so ist..

LG Krist + Tim (9.3.06)

Beitrag von ankaflojo 17.09.06 - 18:30 Uhr

Hallo,

meine Jüngeste ist nun 2,5 monate alt und hat von Anfang an nachts durchgeschlafen!

Deine Maus wird schon wissen wann sie was wieviel braucht!

Du siehst doch selber ob es ihr gut geht oder sie Hunger leiden muß und danach hören sich Deine Beschriebungen nicht gerade an

LG
Iris

Beitrag von bibi0710 17.09.06 - 21:48 Uhr

Hallo Sandra,

dann ich auch noch ;-)

Also Jule schläft auch durch, seit sie 2 Wochen ist und ich hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht, ich sie wecken sollte zum Essen. Bin soooooo froh, dass sie schon durchschläft, dass ich schön blöd wäre, wenn ich sie aufwecke. Allerdings trinkt sie tagsüber ca. 6 manchmal auch 7 Mahlzeiten. Aber da sind auch zwei kurze "Imbisse" dabei :-p Sie kommt so alle 3 Stunden und das ist auch okay so.

Wenn Emma wächst und gedeiht, dann ist doch alles in Butter. Wenn sie Hunger hat, dann meldet sie sich schon ;-)

Liebe Grüße
Berit mit Jörn (28 Monate) und Jule (5,5 Wochen)