ohne geänderte Daten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternschnuppe88 17.09.06 - 18:47 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=112749&user_id=653584

Wollte jetz nochmal mein ZB ohne die geänderte Temp einstellen! Also ich werd echt nicht schlau! Ich lass es jetzt so wie die Temp war! Egal ob ZT 11 zu hoch ist oder nicht oder was auch immer!

Bei dem vielleicht jetzt richtigen sitzen die Bienchen zwar net mehr so dolle aber wenn es klappen sollte dann auch so! Mein Mann ist momentan nur ziemlich krank! Erkältung und da hat er nur schlafen und Tee und Honig im Kopf! Das sei ihm ja auch gegönnt!

Aber dann hab ich noch ne Frage warum zeigt Urbia meine NMT jetzt so viel später an? Mein Zyklus ist 28 Tage also hab ich NMT am 23!!!! Und wenn das jetzige Blatt das richtige ist, ist dann die Zeit zwischen ES und NMT nicht zu kurz?
Hoffe die Woche geht bald rum!

Wäre über viele Meinungen und Antworten Dankbar!

Beitrag von tina_wagner 17.09.06 - 19:46 Uhr

Hallo Sternschnuppe,

zwischen ES und NMT liegen 12-16 Tage. Das ist so das Maß, an dem man sich orientieren kann. Ist also auf deinem ZB korrekt angezeigt.

Wieso wolltest du die Tempi ändern? Hab ich nicht wirklich durchgeblickt. #kratz

LG Tina

Beitrag von sternschnuppe88 18.09.06 - 09:15 Uhr

MAg sein das es teoretisch richtig eingezeichnet ist aber ich werde am 23 meine Mens bekommen! Deshalb meine ich das es dann vielleicht zu kurz ist das sich ein Ei einnisten kann!

Die Temp runter setzen hatten mir hier ein paar leute geraten! Warum keine Ahnung wäre unnormal hoch!